US-Terroristen

Wieder mal was, was mich aufregt. Meist kann ich still halten, doch manchmal gehen die Gäule mit mir durch.

Im gelobten Land, das mehr als eine gespaltene Zunge hat (nein, nicht Israel, diesmal USA) kommt es durchaus vor, dass Umweltaktivisten für einen Brandanschlag auf eine Baumaschine als Terrorist geführt werden.

Da müssten einige amerikanische Politiker erst recht dazu gezählt werden, zur Achse des Bösen und als Terrorist. Ganz speziell sind es Politiker, die immer noch fordern, Assange von Wikileaks müsse angeklagt und hingerichtet werden. Was für ein Rechtssystem, das Urteil steht schon fest, bevor es einen Prozess gibt. Diese Zeiten gab es hier auch mal und ab und zu gibt es das immer noch. Doch das ist ein anderes Kapitel aus Justizirrtum, Rechthaberei und Staatskasse. Achja, bevor ich den Oberwortführer, der den Tod Assanges wünscht vergesse. Es ist der Ex-Gouverneur von Arkansas, Mike Huckabee, ein Republikaner wie dieser, wie heißt er denn noch dieser Expräsident, diese Mickeymousefigur, die den Irakkrieg anzettelte? Genug aufgeregt. Noch ein paar smacks und mir geht es besser. Erspart mir meine Tabletten bei Sodbrennen. Es gibt da noch bessere Onlinehaue, finde die aber gerade nicht)

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg