Das älteste Heilmittel – die Massage

Massage

Die Massage ist die mechanische Beeinflussung mittels Zug- und Druckreiz von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Die Massage wirkt lokal, auf den gesamten Organismus wie auch auf die Psyche.

Die Massage reicht von der einfachen Bauchmassage, vor allem beim Kind bis hin zu Massagen zur Wiederherstellung der Gesundheit. Die Massage ist das älteste Heilmittel, so Franz Kirchberg. Wer sich gestoßen hat versucht durch reflexhafte Massage dem Schmerz entgegen zu wirken und das Gewebe zur Durchblutung anzuregen.

Sich fallen lassen

Sich bei einer Massage fallen lassen ist das wichtigste. Wer Probleme damit hat sich berühren zu lassen wird wenig Freude bei der Massage haben. Auch der Ausführende wird nicht das geben können was er kann. So erging es mir einmal.

Eine sehr gute Freundin hatte sich auf Hot Stone spezialisiert. Ich durfte Versuchskaninchen sein, doch habe ich mich recht dusselig angestellt. Dabei war es nur eine Abwehrhaltung gegenüber der Berührung auf diese Art. Heute schiebe ich das in die Ecke der Sorge vor Kontrollverlust. Ich bin nicht der Typ für eine Massage durch eine Person.

Massagehilfen

Massagen sollten, um Wirkung zu entfalten, regelmäßig und in entspannter Atmosphäre erfolgen. Dem entgegen stehen Terminabsprachen, Wartereien, und Termine nach Feierabend, meist vor weiteren Verpflichtungen. Dazu kommt ein persönliches Empfinden. Es gibt Tage da hat man keine Lust, aber Termin ist Termin.

Kämpft man mit diesen Problemen sollte man einen Massagesessel testen oder eines der vielen anderen Möglichkeiten der Massagehilfen die es gibt.

Damit ist man unabhängig von Terminen und kann zu dem Zeitpunkt an dem man sich am entspanntesten fühlt sich der Massage hingeben.

Massagehilfen gibt es als großen Sessel oder als Liege wie auch als kleines handliches Gerät das in jeden Koffer passt.

Massageformen

Es gibt für jede Verspannung und für jeden Schmerz eine passende Massage. Bekannte Formen sind die Fußreflexmassage oder auch die Akkupressur, eine alte Massagetechnik die verwandt mit der Akkupunktur ist.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

2 thoughts to “Das älteste Heilmittel – die Massage”

  1. Ja das stimmt allerdings.
    Eine Massage kann Wunder wirken… es ist sowiso eine der ersten Maßnahmen wenn es mir mal nicht so gut geht 😉

    Bin ein großer Fan der Massage.
    Wunderheilmittel 😛

  2. Also mit so einem Massagesessel könnte ich mich garnicht anfreunden und kann kaum verstehen, wie Menschen vor Berührungen Angst haben und das nicht genießen können. Kenne aber auch Freunde die durch frühe Erfahrungen hier auf diese heilenden glücklich machenden Reize verzichten müssen. Massage und Berührung ist wundervoll 😉 ja, es gibt tausend Arten und jeder Gebende und Nehmende hat so seine Energiemuster die eben wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg