Das Leiden mit den Kettenbriefen

An dieser Stelle möchte ich mich bei all jenen bedanken, die mir ständig diese idiotischen Kettenmails zuschicken! Demnach müsste ich schon 500x verliebt, 290 x unglücklich, 248 x reich und 170 x tot sein! Ferner hätte ich bislang 500 000€ für kostenpflichtiges Facebook zahlen sollen, 30 x hätte ein neuer Super-Virus meine Festplatte explodieren lassen müssen, und alles nur deshalb, weil ich diese…… Nachrichten NICHT an 15 weitere Leute geschickt habe! Dadurch komme ich jetzt ganz bestimmt in die Hölle und mein Seelenheil ist nun auch endgültig dahin! :­-­)

Schicke diese Nachricht 20 Leuten und du bekommst kostenlos ein Leberwurstbrot! Gehe dann mit diesem Leberwurstbrot auf die Straße, kleb es dir auf die Stirn und schreie gaaanz laut: „Ich bin ein hirnloser Volltrottel, weil ich an diesen Müll wie „Kettenmails“ glaube! Mir hat jemand ins Hirn gesch*** und deshalb schicke ich diese Nachrichten an andere Leute, weil ich glaube, daß die unter dem selben Problem leiden wie ICH!“ – Ich schwöre, wenn du diese Nachricht nicht befolgst und anschließend binnen 10 Sekunden an 7598 Leute weiterschickst, kommt morgen um 18.30h ein Dinosaurier und klatscht dir so dermassen eine, daß nichtmal Google dich anschließend wiederfindet! (gefunden bei Facebook)

Weiterführende Infos zu Hoax und Kettenmails

Roland Engert

Danke fürs lesen. ||
Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. ||
In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg