Der Vergleich bringt es ans Tageslicht

 

Unfallskizze

Heut zu Tage kann man fast alles im Internet vergleichen. Ob Gas, Strom oder Krankenversicherungen. Das erfordert ein mehr oder weniger an Eingaben und schon hat man Ergebnisse. Ein paar Tipps sollte man dabei allerdings beachten, denn längst ist nicht alles frei von Stolperfallen.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich KFZ-Versicherungsvergleiche. Nicht selten lassen sich hier auf einfache Art und Weise mehrere hundert Euro sparen. Ein guter Stundenlohn für wenige Minuten Arbeit.

Da bei mir vermutlich ein Fahrzeugwechsel ansteht, einer der möglichen Kündigungsgründe der alten KFZ-Versicherung, werde ich Leistungen und Tarife der KFZ-Versicherungen vergleichen.

Die Qual der Wahl

Die erste Hürde besteht darin aus der Vielzahl der Vergleichportalen ein geeignetes Portal zu finden.

Was erwarte ich von einem Portal? Von einem guten Portal erwarte ich, dass mir eine Vielzahl an Versicherungsgebern zum Vergleich angeboten wird. Ich erwarte Informationen über allgemeine und spezielle Begriffe um diese nicht immer über Suchmaschinen erfragen zu müssen. Des weiteren möchte ich einen Vergleich starten können, ohne meinen KFZ-Brief oder Schein zu bemühen.

Zudem sollte das Portal über vertrauenswürdige Zertifizierungen verfügen, bzw. bei der einen oder anderen Fachzeitschrift positiv erwähnt worden sein. Außerdem sollte das Portal übersichtlich gestaltet sein. Nichts ist nerviger als die Suche nach dem nächsten Eingabefeld oder dem gewünschten Ergebnis.

Die vergleichende Suche

Bei oben verlinktem Portal habe ich mich auf die Suche nach einer Versicherung gemacht. Die Eingabe der Daten wird einem durch Auswahlfelder leicht gemacht. Einige Felder sind vorausgewählt, etwa die der Zahlungsweise oder ob es für das Fahrzeug mehrere Fahrer gibt. Hier ist die Vorauswahl meist passend.

Nach Bestätigung der Eingaben bekomme ich eine übersichtliche Liste, vom niedrigsten bis zum höchsten Preis, präsentiert. Was ich besonders schätze sind die Bewertungen der Versicherungsgesellschaft wie sie vom Verbraucher beurteilt werden.

Besonders hilfreich finde ich die Hinweise, wo die Schwachstellen oder Stärken des Angebotes liegen. Diese sind mit roten oder grünen Pfeilen gekennzeichnet.

Für mich als Höhepunkt empfinde ich die Vergleichsmöglichkeit zwischen zwei Gesellschaften. Hier kann ich mir nochmal ein Bild von der zukünftigen Versicherung machen. So ehrlich wird kein Versicherungsvertreter vor Ort sein.

Auf diese Art konnte ich ermitteln, dass ich bei gleichbleibenden Vertragsbedingungen zu meiner bisherigen Versicherung ich um die 220€ sparen könnte.

Unfallskizze als Service

Kommt es mal zum Unfall, so ist es wichtig einen guten Service zu haben. Daher sollte bei der Auswahl der Versicherung darauf geachtet werden, welche Kontaktmöglichkeiten bestehen. Teure Sonderrufnummern und eingeschränkte Servicezeiten sollte man nicht akzeptieren.

Neben Fotos und Zeugenaussagen wird häufig eine Unfallskizze von der Versicherung verlangt. Wer schon mal eine solche erstellen mußte weiß um die Mühe und die Tücken.

Hier bietet www.kfzversicherungsvergleich.net/unfallskizze.php einen besonderen Service. Auf dem Portal kann man online eine Unfallskizze erstellen. Allerlei Hilfsmittel, inclusive eines Bremswegrechners stehen zur Verfügung. Die Skizze kann man dann direkt per Mail versenden. Am besten verschickt man die Mail zunächst an sich selbst. Im Anhang befindet sich dann die Unfallskizze, die bei Bedarf noch mit Texten in einer Fotobearbeitung ergänzt werden kann.

Ob nun die Skizze per Post, Fax oder Mail verschickt werden soll, es ist kein Problem mehr. Einfach ausdrucken oder als Anhang per Mail an die Versicherung versenden.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

One thought to “Der Vergleich bringt es ans Tageslicht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg