Heftige Auseinandersetzungen in Moskau

Heftige Auseinandersetzungen und Prosteste am Montag den 5. März in Moskau.

Putin bedankt sich beim Volk für das Vertrauen das ihm am 4. März bei den Präsidentschaftswahlen entgegen gebracht wurde. Zudem betont er, dass Rußland in der Demokratie angekommen ist.

Altkanzler Schröder war einer der Ersten, der dem lupenreinen Diktator Demokraten gratulierte und mit Putin auf den Erfolg mit ein Flasche Wodka in der Sauna anstieß. Frau Merkel wird auch noch gratulieren, Hauptsache das Gas fließt.

Für diese Schlagzeile braucht man keine Glaskugel. Leider wird es so kommen. Schließlich hat Putin vorgesorgt, ob genehme Gegenkandidaten, ein devoter Chef der Wahlaufsicht Namens Krabbelinarschkriech oder so ähnlich, oder fingierte Anschläge.

Ich wollte, dass dieser Blog der erste ist, der diese Nachricht von der Rußlandwahl verbreitet. Wir wissen halt heute schon was morgen oder übermorgen passiert. 🙂

1 Gedanke zu “Heftige Auseinandersetzungen in Moskau

  1. stoße immer wieder auf Dokus über Putin…neuerdings…. und auch über seine Konkurrenten, die ja alle hinter Gittern sitzen sollen 😉

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.