Ostfriesland im Winter

Wer hätte das gedacht, dass ich das erleben darf.
Im Spätsommer als sogenannter „Bergler“ in die flachste Gegend Deutschlands gezogen mit dem Begleitsatz: „Dort gibt es keinen Schnee“

Ich kam mir vor wie der Postbote im Film „Willkommen bei den Schtis“

In dem Film wird ein Postbote in eine Gegend versetzt in die keiner will weil die Leute einen fürchterlichen Dialekt sprechen, die Landschaft ganz anders ist und es häufig regnet.

Im Endeffekt wird das zu seinem größten Abenteuer und er findet viele Freunde.

Ähnlich ist es hier, anderer Dialekt und ein ungewohntes Wetter. Vor allem wurde mir gesagt, es gibt in Ostfriesland keinen Winter.

Mein Schneetanz hat gewirkt, die weite Landschaft ist in ein weiß getaucht. Der stärkste Schneefall seit langem.

Es geht um den Winter 2009 / 2010

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

One thought to “Ostfriesland im Winter”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg