Pokerspieler – ein Beruf?

Wer kennt Pius Heinz? Er ist der Pokerweltmeister 2011. Obwohl er sagt, er hat für Deutschland den Titel geholt, wird das nicht ganz so empfunden. Pokerspieler oder Computerspieler als Beruf ist bei vielen noch nicht angekommen. Dabei sind die Preisgelder durchweg wesentlich höher als die Siegprämien anderer Sportarten. Pius Heinz erhielt für seinen Sieg eine Prämie von 6,3 Millionen Euro (8,7 Millionen Dollar). Zum Vergleich, der Schachweltmeister 2012 wird ca. 1,6 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen.

Neuartige Berufe

Vielleicht liegt die mangelnde Akzeptanz daran, dass spielen kein Broterwerb sein darf. Ein Beruf den man ausübt muß eine ernste Angelegenheit sein. Dabei sind Golf spielen, Schach spielen, Tennis spielen, Fußball spielen – Fußballspiel, olympische Spiele oder das Theaterspiel und Musikspiel längst anerkannt, obwohl das Wort spielen oder der Wortteil spiel vorkommt.

Vielleicht bringt uns folgende Definition des niederländischen Kulturanthropologen Johan Huizinga ein Stück weiter:
„Spiel ist eine freiwillige Handlung oder Beschäftigung, die innerhalb gewisser festgesetzter Grenzen von Zeit und Raum nach freiwillig angenommenen, aber unbedingt bindenden Regeln verrichtet wird, ihr Ziel in sich selber hat und begleitet wird von einem Gefühl der Spannung und Freude und einem Bewusstsein des ‚Andersseins‘ als das ‚gewöhnliche Leben‘.“

Computerspiele fallen durchaus in diese Definition und somit ist der Schritt sich in Wettspielen (-kämpfen) messen zu wollen nicht mehr weit. Wo Wettkämpfe stattfinden braucht es Spieler und Sportler.

günstige Alternative

Pius Heinz hat seine Erfahrungen im Poker spielen online erworben und war bei vielen Onlinemeisterschaften erfolgreich. Computerspieler oder Pokerspieler zu werden ist zunächst sicherlich günstiger als sich eine Golfausrüstung, ein Pferd oder sonstiges Sportgerät zu besorgen. Wer selbst testen will, ob er das Zeug für den nächsten Weltmeister im Poker hat, kann zunächst Poker kostenlos ausprobieren. Wer sich auf den Weg macht um mehr aus sich zu machen, muß dann allerdings mehr tun und neben Wissen auch viel Erfahrung sammeln.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Veröffentlicht von

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg