Wat is dit?

dit ist fashion

Dit is Fashion! Keine Ahnung von was ich spreche? Das ist Berliner Slang und bedeutet „Das ist Fashion“. Vor etwa einem Jahr haben sich ein paar Damen aufgemacht um über die Berliner Modeszene zu berichten. Powered ist das Format von mirapodo. Dennoch wird dort kaum über Schuhe gesprochen, dem Format bleibt seine freche und spritzige Eigenständigkeit.

Nach dem Tellerrand fängt die Welt an

Mit Fashion habe ich selbst eigentlich weniger am Hut. Ich suche meinen Stil, meine Mode, meinen Ausdruck. Der ist sicherlich nicht an saisonale Modediktate gebunden. Das ist heute immer noch so.

Dit is Fashion“ hängt sich ebenfalls nicht an die neuesten  Modediktate und Trends. Modisch ist in erster Linie, was den Fotografen und den Macherinnen der Internetseite gefällt. Zwar verlieren diese nicht die aktuelle Mode aus dem Blickfeld, stellen diese aber nicht in den Mittelpunkt. Das alleine schon ist mir ein „gefällt mir“ wert. Ich mag es, wenn der Tellerrand nicht die Begrenzung der Sicht darstellt.

Berlin – trotzdem Mode

Es gibt große Modestädte, wie Paris, Mailand oder London. Manchmal ist mir so, als ob das gähnend langweilig ist. Ein paar Macher wollen ihren Stil an den Mann bringen. Einige Scouts und Firmen wollen herausgefunden haben, was demnächst Mode wird und das bereits 1 Jahr im voraus. Das ganze sieht für mich wie eine Selbstdarstellungsshow aus. Diesen Modeschauen fehlt lebendiges, freches, etwas was einen hingucken lässt.

Irgendwie stemmt sich Berlin gegen diese Modestädte und macht sein eigenes Ding. Es ist alles wesentlich lebendiger und mutiger. Vielleicht sind dort nicht die allergrößten Modeschöpfer ansässig, aber es wimmelt von kreativen Leuten die vor Ideen überschäumen und sich trauen. Schöner kann Fashion kaum sein.

Nachtschwärmer und Tagesanbeter

Sehr gut gefallen mir die „Nachtschwärmer und Tagesanbeter“ auf der Seite. Wer wirklich ausgefallenes sehen will, ob Typen oder Kleidung, der sollte einen Blick in den Menüpunkt Stilkontrolle werfen. Dort wird Fashion zum stimmigen Outfit. Man erfährt anhand der Klamotte ein Teil Lebensgeschichte. Kleidung ist nicht degradiert, Kleidung erwächst hier zum Geschichtenerzähler. Ein großes Lob an die Redaktion, die mir damit die Neugierde und Lust erweckt hat, Berlin mit anderen Augen zu betrachten. Auch hinter den anderen Menüpunkten versteckt sich die eine oder andere Überraschung.

Man kann den Macherinnen der Seite nur beglückwünschen und die Daumen drücken für viele weitere Eindrücke in Puncto Fashion.

Det is´n Ding 😉
(Foto von: www.dit-is-fashion.de)

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg