Zeitmesser als Wertanlage

Wenn ich in der Einkaufspassage irgendwo interessiert stehen bleibe, dann ist es ein Modellbauladen oder ein Uhrengeschäft. Nicht dass es an Uhren mangelt oder es zuwenig Möglichkeiten gäbe, sich über die Zeit zu informieren.

Gedanken um die Zeit

Es sind vielmehr die Gedanken, wie der Mensch es fertig gebracht hat, überhaupt den Tag und das Jahr in Zeit einzuteilen. Eine Leistung die maßgeblich zur Entwicklung der Menschheit beigetragen hat. Ohne Zeitabläufe zu beobachten und einzuteilen gäbe es keine erfolgreiche Jagd, keinen erfolgreichen Ackerbau und keine vernünftige Möglichkeit, sich wirtschaftlich zu entwickeln. Zeit einzuteilen und den Rhythmus zu erkennen sicherte das Überleben. Selbst die Navigation war, als es noch keine Längen- und Breitengrade gab, von der Zeit und den dazugehörigen Präzisionsuhren abhängig. Eine Uhr herzustellen, die zuverlässig und korrekt bei Wind und Wetter läuft, war eine Lebensversicherung für die Seeleute und eine hohe Kunst.

Die Uhr als Wertanlage

LuxusuhrIn diese Gedanken fließen die Reize der Präzision der heutigen Uhrwerke. Präzision gepaart mit Eleganz üben diese mechanischen Meisterwerke eine kaum zu widerstehende Anziehung aus. Ich würde so eine Luxusuhr niemals im Alltag tragen, sie würde eher in eine Vitrine kommen, als wertstabile Anlage für schlechte Zeiten. Eine gute Luxusuhr wird immer seinen Preis erzielen. Wer hier in der Anschaffung sich gut beraten lässt, hat ein Wertobjekt von bleibendem Wert. In schlechten Zeiten lässt sich so eine Uhr, sofern es sich um eine Markenuhr handelt, gut verkaufen. Während Geld Schwankungen und Abwertungen unterliegt, kann eine Uhr stürmische Zeiten wunderbar überleben und zu entsprechender Zeit zu Geld gemacht werden.

Der Verkauf

Nicht jeder Händler oder Ankäufer ist seriös. Bei vielen steht die Gewinnmaximierung zu Lasten des Kunden im Vordergrund.  Eine faire und kostenfreie Bewertung und Ankauf von Uhren in Köln bietet Gold Gier. Trotz kostenfreier Bewertung der Luxusuhr besteht kein Verkaufszwang, im Gegenteil, ein Vergleich mit anderen Ankäufern wird nicht gescheut. Kommt es zum Ankauf, wird sofort bar ausbezahlt. Da lohnt es sich, vielleicht doch die alte Uhr aus der Familienschatzkiste vorbei zu bringen. Möglicherweise befindet sich darin auch das eine oder andere Schmuckstück, das man zwar in Ehren hält, aber ein Angebot kann man sich ja machen lassen.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Ein Gedanke zu „Zeitmesser als Wertanlage

  1. trage meine Uhr mit dem einfachen Lederarmband seit über zehn Jahren. Nix Besonderes und doch schön…erinnere mich wie es zum Kauf kam. Im Elbsandsteinurlaub kamen wir an einem Uhrengeschäft vorbei. Großzügig bot mein Mann an, „suche dir eine Uhr aus, hast ja in Kürze Geburtstag“. Gesagt getan, ….dann war er bockig, weil die Uhr 80 Euro gekostet hat. Ich mag die Uhr aber noch heut, sie hat unsere Ehe überdauert 😉
    lg
    Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg