Gilt eine verspätete Gratulation zum Geburtstag?

blaue-rose

Ich möchte um Entschuldigung für eine verspätete Gratulation zum Geburtstag bitten. Wie bekannt kann man sich nicht entschuldigen, man kann darum bitten oder fragen.

Da hat doch in den letzten Tagen ein für mich wichtiger Mensch Geburtstag gehabt und ich habe es versemmelt.

Das Geburtstagskind wird enttäuscht und mir wird wieder einmal ein Spiegel vorgehalten. In selbigen sehe ich oft wenn ich an diesen Menschen denke.

Also das wichtigste zuerst: Zum Geburtstag alle lieben Gedanken und die besten Wünsche. Soll dich das Glück auf deinen Wegen begleiten.

Wie konnte das passieren?

Das darf nicht passieren. Ich habe sogar ein dreifaches System wenn es um Geburtstage geht. Einen Wandkalender und meinen normalen Terminplaner, in beiden stehen die Geburtstage drin. Zwei Kalender ist nicht der Vergesslichkeit geschuldet, derartige Termine habe ich im Kopf und das ist die dritte Säule um keinen Geburtstag zu vergessen. Vielleicht weiß ich nicht den Jahrgang, denn Alter ist für mich kein Maßstab daher verschwimmt bei mir das Geburtsjahr, aber den Tag weiß ich schon. Es haben alle drei Systeme versagt.

Wie im Sommerloch beschrieben, ist hier großer Umbau im Garten angesagt. Ein Schwimmteichbau und der alte Deich standen als großes Projekt an. Tagtäglich Massen von Erdreich bewegen, Sand schaufeln, Gartenmauern anlegen, Zu- und Abläufe buddeln und legen und was sonst noch so anfällt. In dieser Zeit ging ich kaum in mein Büro und somit wurde auch kein Blick in die Kalender geworfen.

Die dritte Säule, mein Hirn, war mit Gartenplanung und der Organisation von Ibuprofen vollauf beschäftigt. Ich hätte noch mein Handy programmieren können um mich an Termine zu erinnern, aber das ist nicht so mein Ding. Man verlässt sich im Laufe der Zeit sonst zu sehr auf diesen elektronischen Schnickschnack. Vielleicht bin ich in dieser Hinsicht auch konservativ, ich mag den Handyhype nicht und blicke nicht durch.

Ersatztermin und Ratschläge

Es bleibt mir eine Möglichkeit, ich könnte zum Namenstag gratulieren. Das wäre am 25. September oder am 6.Dezember. Namenstage sind, zumindest für die Katholiken, die wahren Geburtstage. Dieser Brauch ist aber relativ selten geworden.

Abschließend ein wichtiger Ratschlag – lasse dich nicht auf Diskussionen ein. Sonst kann es einem wie folgt ergehen.

Die schlimmste Antwort die man als Mann erhalten kann wenn man etwas vergessen hat und sich entschuldigt ist

Sie: „Jaja, ist schon in Ordnung“ – nach dieser Antwort sollte man nicht weitermachen, alles andere führt nur auf das Glatteis.

Er: „Was hast du denn Liebling?“ – schrieb ich nicht gerade man soll nicht weiter machen? Wer diese Frage stellt ist selbst schuld. Man befindet sich bereits auf dem Schlachtfeld auf dem man zu 100% verliert.

Sie: „Nichts! Lass mich in Ruhe“ – ist einer der Antworten die dann kommt. Das ist der erste Donnerschlag der weiblichen Kavallerie. Der Einschlag ist sehr präzise, allerdings ist das nur ein Vorgeschmack auf die kommende Schlacht.

Er: „Was ist denn passiert? Ich habe doch nur deinen Geburtstag (wahlweise Hochzeitstag, Verlobungstag, Erster-Kuss-Tag, Erster-Sex-Tag, Kennenlerntag, Versöhnungstag, Wiederversöhnungstag) um einen Tag vergessen“ – ok, die Antwort wird dich vernichten. Bestelle entweder gleich den Sargmacher oder richte dich darauf ein einen weiteren Wiederversöhnungstag einzurichten. Aber bis dahin dauert es noch ein bisschen. Was jetzt kommt, da hilft kein Ohren zuhalten und auch kein laut singen.

Sie: „Ständig vergisst du mich. Du bist Egoistisch und bist in keiner Weise dazu bereit an unserer Beziehung zu arbeiten. Ständig mache ich alles für uns und handle aus Liebe. Dazu bist du gar nicht fähig. Du weißt gar nicht was Liebe ist“ – umpf, Tiefschlag.

Ich kann euch an dieser Stelle nicht mehr helfen. Ich wäre bereits nach dem ersten Satz ausgestiegen. Nichts weiter sagen, du hast längst verloren, du bist Schachmatt, eingekesselt von mehreren Seiten. Jede weitere Zuckung erhöht die Schmerzen lediglich. Denke daran, es wird dich keiner aus dieser Situation herausbeamen.

Die einzige Situation die dich vorerst retten kann, aber nur für den Hauch einer Sekunde, ist wenn die beste Freundin deiner Freundin an der Tür klingelt und deine Freundin sich schluchzend in deren Arme wirft. Danach stehst du der doppelten Streitmacht gegenüber.

Wenn du jetzt daran denkst deine Jacke zu schnappen und in die nächste Kneipe zu flüchten – verwirf den Gedanken. Es wird dir sicher der Satz entgegen geworfen

Sie: „Typisch du, wenn es um unsere Beziehung geht haust du ab.“ Nicht täuschen lassen, das ist ein Tarnsatz. Der Satz richtet sich an dein Verantwortungsgefühl, im Prinzip aber sucht die Freundin nur ein Opfer. Und die beste Freundin deiner Freundin wird die Situation mit dem Satz (beste Freundin) „Ich hab dich immer vor dem Typen gewarnt.“ abgerunden. Die Beiden arbeiten daran aus einen Zweibeiner einen Vierbeiner zu machen.

Was ist die Moral von der Geschichte? Richte einen weiteren Wiederversöhnungstag ein und vergesse niemals einen Geburtstag. Eine weitere Moral ist die, dass du ab sofort den Makel hast alles zu vergessen. Du wirst auf Jahre, wenn nicht Jahrzehnte den Ruf haben nicht richtig Beziehungsfähig zu sein. Das Leben hat keine Resettaste, es ist so wie es ist.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg