Leven achter´d Diek – No. 34

frostige Tage

Ich bin ja nachlässig. Habe weder frohe Weihnachten noch einen guten Rutsch ins Jahr 2017 gewünscht. Mein Vorsatz für dieses Jahr, das soll nicht wieder passieren.

In weiten Teilen Deutschland schneit es oder hat es an diesen Tagen Glatteis. Hier ist so gut wie nichts davon zu merken. Etwas Puderzucker, das wars. Kann aber noch kommen. Den meisten Schnee gab es hier meist im Januar bis Anfang Februar.

weiterlesenLeven achter´d Diek – No. 34

Online Adventskalender 2016

Es ist Adventszeit, im Grunde eine Fastenzeit das mit einem Festmahl zu heilig Abend endet. Doch fasten ist in dieser Zeit kaum bekannt, schon alleine all die Schokoadventskalender sprechen eine andere Sprache.

Ganz ohne Kalorien und fastengetreu sind Online-Adventskalender. Wie jedes Jahr stelle ich euch einige dieser Kalender vor. Habt ihr selber noch besuchenswerte Adventskalender auf Lager, immer her damit. 

weiterlesenOnline Adventskalender 2016

Linkaufbau für Anfänger: Diese Fallstricke gibt es zu beachten

SEO

Ein aktiver Linkaufbau bezeichnet all jene Tätigkeiten, die in weiterer Folge dazu dienen, Backlinks von Internetseiten zu erhalten. Beim aktiven Linkaufbau werden die Links vom SEO jedoch – im Unterschied zum passiven Linkaufbau – selbst gesetzt. Das passiert etwa über Foren-Signaturen, Kommentare, Spendenlisten oder Gastartikeln.

Um qualitativ hochwertige Backlinks zu platzieren, ist es ratsam, mit anderen Bloggern oder Webmastern zu kommunizieren. Eine Option ist es, einfach zu bitten, die zu verlinkende Internetseite auf der Homepage zu platzieren, die mitunter für Besucher interessant sein kann. Dabei sollte man natürlich darauf achten, dass der Inhalt der eigenen Seite gut und relevant ist.

weiterlesenLinkaufbau für Anfänger: Diese Fallstricke gibt es zu beachten

Umstellung auf Nofollow

Am 18. Juli 2015 habe ich die Blogkommentare auf dofollow umgestellt. Der Grundgedanke war der dass Nofollow dem ursprünglichen Gedanken der Bloggerei widerspricht.

Google und SEO

Dofollow hat im Bereich SEO eine besondere Bedeutung. Man möchte Links setzen weil Google immer noch Links großen Wert beimisst und noch weit davon entfernt ist nur Inhalte zu bewerten. Und so haben sich hier viele Kommentare eingefunden die nur aus SEO-Gründen gesetzt wurden. Viele Kommentare wurden nicht gesetzt weil der Blog toll ist oder weil sich Blogger einfach mal gegenseitig besuchen und einen Kommentar hinterlassen.

Das heißt die meisten Kommentare sind nur wegen SEO gesetzt worden und nicht wegen der Bloggerei. Wenn das aber so ist, brauche ich die Kommentare auch nicht mehr auf dofollow zu halten und mir evtl. sogar selbst Ärger einhandeln.

weiterlesenUmstellung auf Nofollow