Ist der Blog fit für iphone und Co.?

iphone - Testdarstellung

Längst sind die Zeiten vorbei wo man als Webentwickler und Blogbetreiber davon ausging, dass der Endnutzer vor einem stationären Computer sitzt.

Man mußte darauf achten, dass die Internetseite nicht zu groß wird und optimierte seine Seite so, dass diese auf den meisten Monitoren gut dargestellt wird, meist 1024 px mal 760 px.

Häufig kämpfte man noch mit den verschiedenen Browsertypen. Die meisten Schwierigkeiten bereitete der Internetexplorer 6 und frühere Versionen.

WordPress, Joomla und alle anderen gängigen CMS mit den angebotenen Templates oder Themes versuchen diese Situationen sogut wie möglich zu lösen, ohne dass der Seitengestalter / Admin sich besondere Gedanken darum machen muß. Dieses funktionierte und funktioniert auch sehr gut.

Doch was ist mit den immer stärker in den Einsatz kommenden Tablets und Handys (Smartphones)?

weiterlesenIst der Blog fit für iphone und Co.?

Fehlerhafte Darstellung bei Piwik

Piwik ist ein Statistiktool das Besucherzahlen, Suchbegriffe, Dauer des Besuchers und vieles mehr erfassen kann. Piwik wird dann eingesetzt wenn man die Statistiken nicht aus der Hand, wie zum Beispiel bei Google Analytics, geben möchte. Google Analytics ist in Deutschland aus Datenschutzgründen sehr umstritten. Google kann aus den erfassten Daten ein Nutzerprofil erstellen. Auf diese … weiterlesen

Der Fleschfaktor – wie gut sind die Artikel?

In einem Blog in dem ich regelmäßig lese hat Jonas über den Fleschwert geschrieben. Der Fleschwert gibt an, wie verständlich ein Text ist. Ein Text kann sich zwischen wissenschaftlicher Fachsprache und Comic bewegen. Die Texte die wir schreiben wollen gelesen werden. Sie richten sich an ein bestimmtes Publikum. Je spezieller die Leserschaft und der Artikel desto … weiterlesen