Google Easter Egg – Atari Breakout

Spielestand Breakout

Das bekannte Atarispiel Breakout ist das neueste Google Easter Egg. Den Tipp zu dem Spiel habe ich von Peer und seinem Blog Selbständig im Netz (SiN).

Dieser Blog ist ein Muß für alle die sich mit bloggen beschäftigen. Mich versorgt SiN mit Ideen, Hilfestellungen und inspiriert mich.

Heute entdeckte ich dort den Link zu Breakout, einem alten Atarispiel, das auf googletypische Art und Weise umgesetzt wurde. Es ist ein typisches Easter Egg von Google.

Toolbar wie Deltasearch oder Conduit entfernen

Browser Logos

Deltasearch, Conduit und Co sind eine unerwünschte Beigabe die man oft bei Freeware findet. Im aktuellen Fall versteckte sich Deltasearch in der Software von Freemake die unter anderem Video Converter oder Free Video Downloader als Freeware zur Verfügung stellen.

Ich stufe mich zumindest als halbwegs geübten Computer- und Internetnutzer ein. Seit Jahren achte ich darauf dass ich keine unerwünschte Software installiere. Zuletzt ist mir das mit Winload und der hartnäckigen Einnistung von Conduit passiert.

Wie man diese Dinge manuell losbekommt und wie es viel einfacher per Klick geht lest ihr weiter unten.

virtueller Psychiater SimSensei

SimSensei - virtueller Psychiater

In Zukunft kann man sich mit dem Psychiater auf der eigenen Couch unterhalten.

Langfristige Absprachen über Termine und Anfahrten gehören der Vergangenheit an.

Ganz so weit ist es noch nicht, aber die ersten Schritte in diese Richtung sind gemacht.

Kinect erkennt Gesichtsausdrücke und Gestiken

Die University of Southern California hat das Programm SimSensei entwickelt um Depressionen zu erkennen. Dazu wird auf Kinect zurück gegriffen.

Kinect ist eine Sensorleiste mit der die X-Box eine neue Generation von Spielen einläutete. Die X-Box analysiert und reagiert auf Bewegungen.

Letzte Sitzung im Browser wieder herstellen

Browsertabs

Man fährt seinen Computer herunter, schließt Mailprogramm und Browser und hat übersehen, dass der Browser mit zwei Fenstern offen war.

Das zuletzt geschlossene Fenster wird beim nächsten Neustart des Browsers wieder geöffnet, sofern man eingegeben hat dass die letzte Sitzung wieder hergestellt wird.

Kein Problem wenn man zu den Internetsurfern gehört die sowieso keine Tabs angeheftet haben oder gerne Tabs im Browser offen haben die immer wieder angesuft werden.

Ich selbst habe immer Tabs die ich geöffnet oder angeheftet habe.

Adobe Reader – Sicherheitslücke

Adobe Reader Downloadseite

Der Adobe Reader, ein Programm um PDF zu öffnen, ist von schweren Sicherheitslücken betroffen.

Die entdeckten Sicherheitslücken ermöglichen es Hackern mit manipulierten PDF Dokumenten die Kontrolle über den Rechner zu erlangen.

Dazu werden Mails mit PDF Anhängen verschickt die man öffnen soll.

Wie kann man sich schützen?

Adobe bietet ein aktuelles Update an. Diese Seite ermittelt den aktuell installierten Reader automatisch und stellt ein entsprechendes Update zur Verfügung.