shockwave flash abgestürzt – Problem beheben

Shockwave ist abgestürzt

Shockwave Flash – ein nützliches Programm, stürzt allerdings gerne ab.

Wer kennt sie nicht die lästigen Meldungen „Shockwave Flash / Player ist abgestürzt„. Meistens dann wenn man es überhaupt nicht gebrauchen kann.

Meistens liegt das einer alten Version oder einer Version die nicht kompatibel zu irgendetwas ist das auf dem Computer noch installiert ist.

Möglicherweise sind zu viele Fenster mit Flashanwendungen geöffnet und nach einem Neustart ist alles wieder in Ordnung.

Zwei Möglichkeiten zur Problembehebung gibt es.

Rechtsklick Wartung

Mit Glück kann man eine sogenannte Ein-Klick-Wartung von Adobe vornehmen und in wenigen Minuten ist alles in Ordnung.

Man muß die Hardwarebeschleunigung abschalten. Das geht mit Rechtsklick auf der Seite. Auf dem Flyout können diese Einstellungen vorgenommen werden.

Das gleiche kann man auch tun wenn man auf das Shockwave Medium (Bild, Film), das nicht wieder gegeben wird, mit Rechtsklick klickt.

Deinstallation, Neuinstallation

Diese Variante ist etwas aufwendiger. Mit einem speziellen, aber völlig problemlosen Uninstaller den Shockwave deinstallieren und anschließend das neueste Shockwave Paket installieren.

Beide Varianten haben sich nach all den Erfahrungen als dauerhafte Problemlösung erwiesen.

Doch trotz aller Versuche kann es immer wieder mal zu einem Crash kommen. Shockwave Flash setzt selbst Könner oft vor ein unlösbares Problem.

Was ist Shockwave Flash?

Shockwave Flash ist sozusagen der große Bruder vom Flashplayer. Anfänglich war nur der Shockwave Player der einzige der 3 D Animationen darstellen konnte. Die Stärke ist die hohe Kompressionsrate die Shockwave bietet.

Der Shockwave Player kann Flash Inhalte wieder geben, umgekehrt geht das nicht. Shockwave arbeitet mit Dateien der Endung .dcr. Die interaktiven Dateien werden mit Adobe Direktor erstellt. Die Inhalte werden im Webbrowser mit dem Shockwaveplayer wieder gegeben. Die Plugins für die Webbrowser Chrome, Firefox und Internet Explorer werden automatisch installiert. Der Hersteller ist Adobe.

Alternativen zu Shockwave. Sicherheit von Shockwave

Gibt es Alternativen zu Shockwave Player? Nein, es gibt keine gängige und vernünftige Alternative zu Shockwaveplayer. Man kann zwar Shockwaveinhalte speichern und diese in verschiedenen Playern abspielen. Aber einen Player der sich als Plugin in die Browser integriert gibt es nicht.

Die Sicherheit von Shockwave ist gegeben, sofern man immer die neuesten Versionen verwendet. Regelmäßig tun sich bei dem Player Sicherheitslücken auf, die Adobe so schnell wie möglich schließt. Es ist also ratsam sich immer um die neueste Version des Players zu kümmern. Sehr gut geht das mit Secunia, ein Sicherheitstool das automatisch im Hintergrund die Sicherheit überwacht.

Roland Engert

Danke fürs lesen. ||
Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. ||
In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

2 thoughts to “shockwave flash abgestürzt – Problem beheben”

  1. shockwave flash abgestürzt – Problem , das Problem tritt immer bei Facebook bei den Spielen auf ,ich habe nichts weiter offen nur das eine Fenster manchmal ist es 10 mal am Tag immer mitten drin ,man muss dann wieder von vorne anfangen was kann ich dagegen tun damit das aufhört vielen Dank Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg