Leven achter´d Diek – No. 19

Schnee in OstfrieslandSchnee, endlich Schnee und das in rauhen Mengen.

Nachdem die erste Schneepracht den Frühlingstemperaturen weichen musste, schneite es am Samstag morgen richtig kräftig. Innerhalb ein bis zwei Stunden lagen 20cm Schnee.

Eigentlich war heute Kranzbinden angesagt das wegen schlechtem Wetter abgesagt wurde. Neben Schneeräumen war heute Vogelfütterung angesagt.

Gleich zwei besondere Tiere konnten wir heute beobachten, einen Mauswiesel und ein Hermelin. Jetzt erklärt sich auch der eine oder andere Kothaufen der nicht recht ins Bild der üblichen Verdächtigen passte.

Kranzbinden – eine Tradition

Kranzbinden ist eine hiesige Tradition. Jedem der etwas zu feieren hat, also Volljährigkeit, silberne Hochzeit oder sonst etwas, bekommt einen Bogen, Kranz in den Garten gestellt. So ein Bogen oder Kranz besteht aus Tannenzweigen, Papierblüten, Blumen und eine große Zahl die das verkündet welches Jubiläum gefeiert wird.

Das ist hauptsächlich für Leute die im Dorf verwachsen sind oder aufgewachsen sind. Die Nachbarschaft trifft sich, sammelt etwas Geld, trinkt etwas Schnaps und der Kranz / bogen wird gebunden. Derjenige der etwas zu feiern hat darf nicht mit binden.

In dem Fall wäre der Bogen für die Nachbarsleute gewesen die seit 60 Jahren verheiratet sind. Das findet jetzt Montag oder Dienstag statt.

Bilder der Woche

Letztes Mal habe ich euch mit Videos versorgt und mich mit eigenen Bildern zurück gehalten. Heute aber gibts wieder eigene Bilder auf den Augapfel.

Der gute Geschmack

Nusskuchen mit Sahne

Wird wieder mal Zeit für ein Foto des guten Geschmacks. Statt Marmorkuchen ist das sowas wie ein Nusskranz geworden. Idealer Einstieg für meinen Vorsatz mein Gewicht zu reduzieren. 🙂 Allerdings habe ich seit Jahresbeginn bereits 2kg abgenommen. 

Der schlechte Geschmack

Leimer Backerbsen

Und nun gleich noch ein Foto obendrauf, eines das eher von schlechtem Geschmack zeugt. Ich habe die Backerbsen von Leimer recht gerne gegessen. Doch im Sommer letzten Jahres habe ich mal auf die Zutatenliste geschaut. Das sind Fettkugeln aus Palmöl. Die gibt es nicht mehr in unserem Haushalt. Habe die Packung nur noch fürs Foto aufgehoben. Wie wirbt Leimer? „Bei Leimer da bleib mer“ Klingt so nach Tradition und so. Ekelhaftes Zeug, ekelhafte Firmenphilosophie. Natürlich gibt es auch keine anderen Produkte dieser Firma in unserem Haus.

Weihnachtsgeschenk

externe Festplatte

Mein Weihnachtsgeschenk. Ich habe an einer Weihnachtsverlosung unseres örtlichen Computerhändlers Hainke teil genommen. Der erste Preis war eine externe Festplatte mit 1 Terrabyte . Ich war der glückliche Gewinner. ich kaufe im Grunde alles von ihm, von Tinte bis zum Gerät. Top Service und super nette Leute. 

Frostdesign

zugefrorene Fensterscheibe

Wir hatten Anfang des Jahres Eisregen und Frost über mehrere Tage. So sah der Blick aus den meisten Fenstern aus. Auch die Hausmauer war zum Teil mit einem Eispanzer überzogen. 

Mutig

zugefrorener Teich mit Hund

Unser Kleinster beim Eislaufen. Wir hatten ja einen recht milden Winter, doch gegen Ende wurde es frostig und der Gartenteich ist zugefroren. Unser kleinster hat das ausgenützt und hat die Abkürzung von einem Teichende zum anderen genommen.

jungfräulich

zugefrorener Gartenteich

Gartenteich bei Schnee. Seit Samstag gibt es hier ordentlich Schnee. Es bleiben euch also Schneefotos nicht erspart.

Schneewanderung

Hunde im Schnee

Wackere Kämpfer im Schnee. Für Chico dürfte es das erste mal sein dass er mit Schnee in Berührung kommt. Ihm macht es Spaß. 

 

So, das wars mit den Bildern der Woche. Wie ich mich kenne wird es das eine oder andere Schneefoto auch nächste Woche geben.

Haltet die Ohren steif, oder was auch immer. 🙂

Eisgadget der Woche

 

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

15 Kommentare zu “Leven achter´d Diek – No. 19

  1. Hallo Roland,
    was für eine schöne Tradition mit dem Kranzbinden, kannte ich gar nicht. Zwar habe ich neben Adventskränzen auch schon so manche Tannengirlande gebunden, aber das ist doch mal was besonders schönes. Hab welche zur Weihnachtsdeko oder an Hochzeiten gemacht, in Gesellschaft als gemeinsames Werk macht’s bestimmt mehr Spaß. Und oh weh oh weh, die Backerbsen … da hast Du mir die Augen geöffnet. Die wurden bei uns in der Familie immer gerne gegessen. Ich wollte schon immer mal drauf schauen wieviel Kalorien die eigentlich haben, ging aber stets vergessen. Ab heute verbannt! Das Weiterzwitschern mache ich gerne. Freue mich auf weitere Schneebilder und grüße Dich herzlich
    Monika

  2. Ja, hat Spaß gemacht. Vor allem kommen auch Leute zusammen die man nicht so kennt, aber das dauert nur eine Minute und schon passt alles 🙂

  3. Das mit dem Kranzbinden klingt ja wirklich interessant. ielleicht probiere ich das sogar mal aus. Das hört sich nämlich wirklich spannend an. Ich bin zwar nicht so der große Bastler, aber als Geschenk kommt der Kranz bestimmt nicht schlecht an.

  4. Mmmhhh, lecka Kucken, und Glückwunsch zu ersten Platz. Da passt ja jetzt einiges drauf. Werd mir auch eine besorgen für die Videos, die beängstigend viel Speicher brauchen.
    Wir binden und Flechten hier auch (Hütten und runde Fenster für den Wildgarten), obwohl man merkt, daß die Tradition langsam ausstirbt. Es gibt immer weniger, die das noch können. Schade eigentlich, denn solche Sachen haben ihren ganz eigenen Charme.
    Ich weiß gar nicht was ihr habt? Ich suche immer Produkte wo Palmöl drin ist, damit ich nicht so im Wind herumeiere. Viele Menschen wissen gar nicht, daß es leichter ist abzunehmen, als zuzunehmen. Und ich bin wirklich ein wahrer Vielesser!
    Sieht aus, als hätten die den Eisgadget nach dem Model meiner rechten Hand gemacht? Hab ich gar nicht gemerkt? ^_^

  5. Och süß! Ich erinnere mich noch daran wie unser Australian Shepherd das erste Mal Schnee gesehen hat. Er konnte sich zuerst gar nicht entscheiden was er machen soll, nachdem er dann feuchtfröhlich durch das Weiß gesprungen ist und gar nicht mehr rein wollte. Nach so viel Spaß ist das anschließende Saubermachen auch nur halb so schlimm. 😉

    Grüße
    Berti

  6. Gratuliere zu der Festplatte. Jetzt kannst du ja noch mehr Videos einstellen und abspeichern.
    OhOh bei Leimer habe ich auch noch nicht drauf geachtet. Palmöl. Nee dann ist es besser ,sich nach was anderem umzusehen. Leider liest man nicht immer die Zutatenlisten, allerdings käme man da auch nicht mehr aus dem Geschäft raus.
    @Bo – geht ja bald wieder los bei euch im Wildgarten, da müsst ihr jetzt schon ranhalten. Die Zeit rennt ja irgendwie immer schneller als man selber.

  7. @Schwesta: Ja, sind schon ein bisschen am Werkeln im Wildgareten. Weiden schneiden, und Holz fällen, da das Lustschloss nun doch noch einige kleine verschönerungen bekommt. Doch momentan ist das gar nicht so lustig bei den Minus-Graden. Muß bein Duschen immer erst überlegen, ob ich männlein oder weiblein bin… ^_^

  8. Ich freue mich immer über die schneereichen Bilder im Blog. Bei uns in der Stadt fällt das immer ein bisschen mager aus

  9. @Bo: Bin ja gespannt wie es dann mal aussieht das Schloss. Ich fand das bisherige schon toll.
    und wegen Männlein oder Weiblein – das ist eigentlich ganz einfach: D I E Biene hat nen Stachel …

  10. Ein Traum wenn ich solche Bilder sehe. Bei uns hat es dieses (letztes) Jahr so gut wie nie geschneit. Wohne in der Pfalz, etwas höher als normal. Meine Geschwister waren diesen Winter insgesamt 2 x Rodeln. Warum man sich darüber freut, ist für mich fraglich. Der Winter gehört dazu, wie der Sommer. Hätte gerne einen stärkeren Winter gehabt, aber vielleicht bekommen wir ihn ja dieses Jahr *g*

    Danke für die kurze Winterstimmung 🙂

    Lg Marko

  11. Hallo zusammen bei den Bilder der Woche fand ich das Produkt von Leimer auch sehr Ekelerregend, ich habe das Gefühl das wir von morgens bis Abends verarscht werden, und das wir von der Lebensmittel Industrie wie Vieh behandelt werden.

  12. Das stimmt, ein Winter ist für mich genauso wichtig wie alle anderen Jahreszeiten, gehört zum gesunden Lebensgefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg