Verschwendung – Torte für Rösler

Für mich ist das eine Verschwendung, dem FDP-Mann Rösler mit einer Torte zu bewerfen.

Rösler hatte fast seinen Rundgang auf der Cebit in Hannover beendet, als ein junger Mann ihm kurz an den Hals griff um dann noch ein kleines Stück Torte auf Rösler zu werfen. Zu mehr kam er nicht, die Sicherheitsleute haben ihn zu Boden gedrückt (man weiß ja wie sowas abläuft, brutal und straffrei).

Rösler hat Strafanzeige gestellt. Gegen den 25-jährigen wird nun wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung (:-)) ermittelt. Über die Motive ist bei dem bisher strafrechtlich unauffälligen Mann nichts bekannt.

Wesentlich gelassener ging von Karl-Theodor zu Guttenberg mit der Torten-Attacke auf seine Person um.

Ich trinke jetzt eine Tasse Kaffee – ohne Stück Torte.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg