Bilder vom Schlittschuhrennen im Ditzumerverlaat

Am 11.2. /14 Uhr war es soweit, das traditionelle Rennen zwischen Ditzum und Ditzumerverlaat fand das erstemal nach 20 Jahren statt.

Was von dem Heimatverein, der Feuerwehr und den vielen Freiwilligen geleistet wurde war grandios. Ich jedenfalls war sehr beeindruckt. Ein Dankeschön von mir.

Es war so gut wie kein Parkplatz mehr im Dorf zu finden. Schätzungsweise waren 1000 bis 1500 Leute da. Ein guter Treffpunkt, um mit alten Bekanntschaften ein paar Wörter zu tauschen. Auch Kai-Uwe Hanken, Buchautor und Chefredakteur der Rheiderlandzeitung war fleißig unterwegs. Man darf auf seine Bilder und seinen Bericht gespannt sein.

Vorweg, leider kenne ich den Sieger noch nicht, habe wegen Wärmemangel es nur 2 Stunden ausgehalten. Sonntag weiß ich mehr.
Nachtrag: Sieger des Wettbewerbs ist Ditzum, meine Gratulation. Vielleicht besteht ja nächsten Winter die Chance, bittere Rache zu üben.

Sehr viel gute Bilder sind mir nicht gelungen. Bei der Masse will man sich nicht überall durchdrängeln. Ich denke für einen Eindruck reicht es. Nach der Bildergalerie gibt es noch 2 Videos.

Weitere Ergänzung 13.2.2012:
Diashow der Rheiderlandzeitung (leider nicht mehr verfügbar)

Videos

Nach dem ersten Pulk kommt noch was. Das nenne ich Kämpfergeist.

Vor dem Zieleinlauf – sieht sehr kämpferisch und professionell aus.

Ein paar „Fremd“videos. Vielen Dank für die Aufnahmen.

Weder im Winter 2012 / 2013 oder 2013/2014 fand ein Rennen statt. Die Kälte reichte nicht aus um das Eis dick genug und dauerhaft gefrieren zu lassen.

Roland Engert

Danke fürs lesen. ||
Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. ||
In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

One thought to “Bilder vom Schlittschuhrennen im Ditzumerverlaat”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg