Ab 1.April – Schufa muß kostenfrei Auskunft erteilen

Kein Aprilscherz, ab 1.April muss die Schufa einmal im Jahr kostenfrei Auskunft über die gespeicherten Daten geben.

Ein Blick in die Daten ist ratsam, denn oft befinden sich dort Dinge, die nicht mehr aktuell sind aber sich zum Nachteil auswirken können.
Da ist auf einmal nur noch eine Lieferung per Rechnung möglich, ein Handyvertrag oder eine Versicherung wird abgelehnt. Das alles können Folgen der Schufaeinträge sein, auch der Daten, die nicht stimmen.

Die Seite der Schufa war zum Zeitpunkt der Erstellung diese Artikels nicht erreichbar, vermutlich überlastet. Dort soll es entsprechende Formulare geben. Zur Schufaseite

Ein ausführlicher Artikel zu diesem Thema:
Neue Regelung: Schufa muss jetzt kostenlos Auskunft geben (RP ONLINE, 01.04.2010)

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere