Kein hüben ohne drüben

Obwohl jedem irgendwie geläufig, so gibt es laut Duden ein hüben ohne drüben nicht. Drüben alleine ist sehr wohl bekannt. Ist das Drüben begehrenswerter als hüben?

Für die Kröten ist es das sehr wohl. Doch trennt eine Mauer aus Plastik dieses hüben von dem drüben. Aber wie überall in dieser Welt gibt es eine Möglichkeit um auf die andere Seite zu kommen. In diesem Fall fungiert der Mensch als Schleuser und das Transportmittel ist ein Eimer. So werden aus Boatpeople flugs Eimerkröten auf dem Weg ins Sexparadies.

Nicht überall gibt es diesen Schutzwall für kontrollierte Einwanderung, mancherorts weist lediglich ein Schild mit Fröschen und ein paar Herzchen darauf hin, dass da etwas im Gange ist. Und wenn es dann knackt unter dem Autoreifen, dann wird einem klar, dass das Laubblatt im Scheinwerferlicht doch ein Frosch war, dessen Liebesbeziehung just in diesem Moment ein jähes Ende fand.

Selbst wenn man diesen Todesstreifen brav mit 50 oder 60km/h ohne knacken hinter sich gebracht hat, so ist es wahrscheinlich der einen oder anderen liebestollen Kröte den Weg ins Jenseits  gewiesen zu haben. Geschwindigkeiten über 30km/h erzeugen einen Unterdruck, der tödlich für die Kröte ist.
Nun hängt das weitere Glück der Kröte davon ab, welchen Glauben diese praktiziert. Unter Umständen warten bis zu 99 jungfräuliche Kröten im Jenseits. Ist das so, dann müßte das Universum voll sein mit Krötenlaich.
Lasset uns beten, dass dieser sich nicht auf einen Schlag manifestiert und auf die Erde niederprasselt, denn dann hilft selbst kein Eimer mehr den man sich über den Kopf stülpt. Also passt lieber ein bischen auf und nehmt für einen Augenblick den Fuß vom Gaspedal. So schlimm ist dieser Zeitverlust sicherlich nicht.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg