Urlaub mit dem Hund

Hundestrand

Ich bin ja nicht unbedingt der Freund eines durchgeplanten Urlaubs. Sehr gut kann man das in dem Artikel über meinen ersten Urlaub nachlesen.

Wenn es auch damals chaotisch war, in den Folgeurlauben war ich ähnlich bei der Planung. Ich habe mir maximal eine Stadt oder eine Region zum Ziel gesetzt und bin dann losgefahren. Alles andere ergibt sich dann schon. Und bisher war das auch so.

Dieses Jahr wird das anders. 1 Freundin, 4 Hunde und meine Wenigkeit wollen in den Urlaub.

Hundeurlaub – böse Überraschungen möglich

Einfach mal so drauf losfahren geht mit Hunden nicht. Man muß sich genau überlegen wohin es geht und die Hunde sollten alle erforderlichen Impfungen haben. Ebenso sollten alle Papiere der Hunde mitgeführt werden.

weiterlesenUrlaub mit dem Hund

Ab in den Urlaub

Europakarte

Worte die angenehm in den Ohren hallen und an warme und erholsame Sommertage erinnern.

Mit Freundin, eigenem Auto und den halben Kofferraum voller Stahlrohrzelt führte mein erster Urlaub über Umwege nach Italien.

Italien direkt anzufahren wäre etwas langweilig gewesen. 3 Stunden nach Südtirol und dann nochmal 4 Stunden nach Venedig – langweilig. Es geht auch anders. Amüsiert euch über eine kleine Geschichte aus meinem Leben und wie man mit Umwegen zum Ziel kommt.

Die Reiseplanung

So etwas wie Reiseplanung gab es nicht. Außer man bezeichnet einen Zeigefinger, der auf einer Europakarte an die ehemalige jugoslawische Küste deutet, als Planung. Es mag eine Strategie sein um Spannung in den Urlaub zu bringen, aber es nicht wirklich eine Planung.

Ein online Reiseportal war ein Begriff den man nicht kannte, wie auch in Zeiten in denen es kein Internet gab. Es war überhaupt eine ganz andere Zeit. Die Länder hatten eigene Währungen, es gab Grenzkontrollen, Navigationssysteme oder Handys waren noch nicht einmal angedacht.

weiterlesenAb in den Urlaub

Wir bauen für Sie

„Wir bauen für Sie“ – dieser höfliche Hinweis mit vertraulicher Note weist auf Deutschlands Autobahnen darauf hin, dass gleich eine Baustelle kommt, veranlasst durch „Sie“ – also mich. Es mag sein, dass ich hin und wieder etwas Tagträume und mich nicht an alles erinnern kann, aber dass ich gleich 28 Baustellen in Auftrag gegeben habe, … weiterlesen

Berge oder Strand? Die alte Urlaubsfrage

Der Sommerurlaub ist in greifbarer Nähe und manche Diskussion um den Urlaub dürfte die heiße Phase erreicht haben. Berge oder Meer ist nur eine der Fragen die sich stellen. Dabei ist die Frage Berge oder Strand eher symbolisch zu verstehen. Strandurlaub steht für Nichtstun und in der Sonne liegen, genau das Gegenteil was mit Berge … weiterlesen