Winterspeck adé

Es ist natürlich, dass sich über den Winter der Körper Reserven zulegt und genauso natürlich ist es, dass Viele diese Reserven, auch Übergewicht genannt, wieder loswerden wollen. Eine sehr beliebte Methode ist der Laufsport in jeglicher Form. Jogging, Cross oder Walking sind nur einige Arten. Dass es letzten Endes „Adé Winterspeck“ und nicht  „Hallo Orthopäde“ heißt, gibt es einiges zu beachten.

Zu beachten sind Gesundheit, die Motivation und die richtige Ausrüstung.
Die gesundheitliche Voraussetzung ist der Beginn aller Lauftätigkeit. Die Risiken alle aufzulisten würde die Webseite sprengen. Besondere Beachtung sollte man auf alle Fälle dem Kreislauf, Blutdruck und Herz, sowie Atemwegserkrankungen und dem massiven Übergewicht schenken. Die meisten Laufsportler können sich gesundheitlich gut einschätzen, aber im Zweifel immer den Arzt fragen.

Die Motivation wird oft unterschätzt und der eigene Wille überschätzt. Es macht keinen Sinn den Versuch zu unternehmen am ersten Abend alle Pfunde loszuwerden, das funktioniert nicht, es ist ein Prozess.  Die meisten die mit Laufsport scheitern tun das nicht wegen der Gesundheit, auch wenn das oft behauptet wird. Es ist die Fehleinschätzung über die eigene Kondition und Kraftreserven. Scheitert man an der eigenen Fehleinschätzung können das nur wenige zugeben und schieben die Gesundheit vor. Man redet sich krank und das kann zu einem wahren Teufelskreis werden. Legen Sie sich ein Pensum vor, das gut schaffbar ist und tasten Sie sich an die Grenzen heran. Diese Grenzen können dann immer weiter verschoben werden.

Ein ebenfalls unterschätzter Aspekt ist die richtige Ausrüstung für den Laufsport. Während viele noch an gute Kleidung denken, wird den Laufschuhen schon weniger Beachtung geschenkt. Schließlich konnte man in der Jugend auch mit den billigsten Schuhen Fußball spielen. Das ging in der Jugend, weil der Knochen noch weich war und sich deformieren konnte und sicherlich auch hat, weshalb man heute Fehlstellungen hat. Zu billiges und unpassendes Schuhwerk wirken sich nicht nur auf die Füße aus, sie betreffen den ganzen Körper und belasten vor allem die Wirbelsäule.

Es gibt verschiedene Onlineshops die Laufschuhe in hoher Qualität anbieten.Wichtig bei der Wahl des Onlineshops sind, wie bei jedem Onlineshop, eine nachvollziehbare AGB und ein ordentliches Impressum. Meinungen über die Lieferzuverlässigkeit und Kulanzabwicklung bei Problemen lassen sich schnell im Internet finden. Meist ist man bei den bekannten Handelshäusern  bestens bedient. Sie sind nicht umsonst bekannt und lange am Markt. Eines der bekanntesten Sporthäuser ist Sport Scheck, das im Moment wieder Gutscheine in lohnender Höhe anbietet.

 

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg