Ein Besuch in Mailand!

Ob zum Einkaufen oder einen Abend in der weltberühmten Scala zu verbringen, Mailand ist ein Reiseziel das italienische Täume wahr werden lässt. Am schnellsten ist natürlich die Anreise mit dem Flugzeug. Wer am Flughafen Malpensa ankommt hat dann noch gut 45 km bis zur Mailänder Innenstadt zurückzulegen. Eine gute Reise beginnt mit einer guten Planung. Und damit sind die KiwiTaxi Kenner schon im Vorteil. Denn das KiwiTaxi macht jeden Urlaub zu einem Urlaub an den man sich immer wieder gerne erinnert. Einfach zu buchen, immer einsatzbereit und in 50 Ländern unterwegs. Lehnen Sie sich also enspannt zurück und geniessen Sie die Fahrt nach Mailand.

Die goldene Statue ouf dem Turm des Mailänder Doms ist das Wahrzeichen Mailands. Der gotische Bau ist definitiv einen Besuch wert. Um den Domplatz herum gibt es viel zu sehen. Wer zum shoppen gekommen ist findet hier Galerie Vittrio Emanuele, eine überdachte Passage mit Luxusgeschäften, Bars und Restaurants. Wer das Top Kaufhaus Mailands besuchen möchte, muss in das über acht Etagen reichende La Rinascente and der Piazza del Duomo gehen. Hier hat man alle Top Designer shops unter einem Dach und vom Restaurant in der obersten Etage aus, kann man auf die Domterassen sehen. Möchte man die Showrooms der berühmten designer Versace, Armani und Gucci besuchen, muss man zur Fussgängerzone in Via della Spiga. Auf der Piazza la Scala liegt das weltberühmte Opernhaus und Theater LA SCALA. Sich hier eine Oper anusehen ist ein besonderes Erlebnis. Die Bühne auf der schon Caruso und die Callas ihre Charaktere zum Leben erweckt haben.

mailand2

Abends geht es dann an den Naviglio Grande, ein Fluss durch Mailand an dem sich über die Jahre hinweg Bars, Restaurants und Künstlergalerien angesiedelt haben. Hier gibt es für jeden Geldbeutel etwas und gerade im Sommer kann man hier schön draussen sitzen und die warme luft und den italienischen Charme geniessen. Tagsüber gibt es im Sommer hier viele Trödelmärkte und Strassenunterhaltung. Was gibt es schöneres als eisschleckend durch die Strassen Mailands zu flanieren, und den Tag mit einem schönen Drink zu beenden? Mit dem Kiwitaxi kommt man dann wieder prima zu seiner Unterkunft zurück und kann sich entspannt auf den nächsten Tag vorbereiten.

Fussballfans müssen natürlich dem Fussballstadion Guiseppe Meazza in San Siro einen Besuch abstatten. Hier gibt es auch ein Fussballmuseum von Inter und AC Mailand. Vielleicht ergattert man ja auch im Vorfeld bereits eines der begehrten Tickets und kann sich ein Match ansehen. Mailand hat auch ein Hippodrom, die Trab und Galopprennbahn wo man die Schönheiten auf zwei und vier Beinen bewundern kann.

Mailand Brunnen

Abenteuerlustige können auch eine der täglichen Segway Touren durch die Innenstadt buchen. So kann man seine Füsse ein wenig schonen, und sich balancierend die Stadt ansehen. Laufen , fahren und balancieren Sie ich hungrig , denn die Liebhaber der italienischen Küche müssen hier natürlich auch, in einem der vielen kleinen Restaurants, das berühmte Pesto Milanese probieren. So viel zu sehen und zu unternehmen in Mailand. Da reicht ein Urlaub garnicht aus. Mit Kiwitaxi.de eine Erfolgsgeschichte vom Start bis zum Finish.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

11 thoughts to “Ein Besuch in Mailand!”

  1. Danke für den schönen Artikel über Mailand. Ich möchte allen Salsatänzern auch noch einen weiteren Tipp mit auf den Weg geben! Geht mindestens auf eine der angesagten Salsaparties! Mailand ist neben NY und LA eine der führenden Metropolen für Salsa. Dort könnt Ihr die besten Tänzer der Welt treffen. Schnappt eueren Tanzpartner und auf geht’s ins Mailänder Salsa-Nachtleben!

  2. Hallo Roland,

    ich selbst war vor 2 Wochen mit meiner Frau in Mailand. Die Stadt ist wirklich wunderschön und vor allem die faszinierende Kirche auf dem großen Platz, einfach toll !! Natürlich war ich als Fußballfan auch im Stadion :-).

    Danke für den tollen Bericht.

  3. Coole Stadt, in die ich eigentlich immer schon mal reisen wollte. Es gibt einfach soviel schönes zu sehen und zu entdecken. Dein Beitrag hat mich mal wieder von einer Reise nach Mailand träumen lassen und die Stadt ist in meiner Reise-To-Do-Liste einige Plätze weiter nach oben gerutscht. Vielen Dank für die vielen Tipps!

  4. Ich war vor ca. 1,5 Jahren in Mailand.Wir waren damals auf der Expo, die hochinteressant war. Leider war überall Warten angesagt. Aber wir hatten ja am Wochenende jeweils bis 24 Uhr Zeit. Cool war der Albero della Vita.
    Die Domterrassen sind wirklich sehenswert. Wir haben uns zum Schluss unserer Reise den Aufzug gegönnt, da wir etliche Kilometer in den Beinen hatten.Also Mailand ist eine Reise wert.

  5. Mailand ist wirklich sehr schön und sicherlich einen Besuch wert! Besonders gefallen haben mir der Mailänder Dom und die Viktor-Emanuel-Galerie. Werde Mailand definitv noch einmal besuchen 🙂
    Beste Grüße, Thomas

  6. Schöner Beitrag hat mir gute gefallen, Ich war schon öfter in Italien aber leider noch nicht in Mailand das wird sich bei meinen nächsten Italien Urlaub ändern.

  7. Sehr schöner Artikel. Das lässt die Erinnerungen an Mailand wieder aufleben. Die Stadt bietet wirklich viel. Nicht zu vergessen ist auch das bessere Wetter im Sommer, zumindest verglichen mit Norddeutschland. 🙂 Man kann wirklich sehr gute Pizza und Pasta bekommen. Im Guiseppe Meazza hat man einen sehr schönen Ausblick über die Stadt, was einmalig ist. Neben dem erwähnten Opernhaus kann ich noch die Galerie Pinacoteca di Brera empfehlen.

  8. Ich war auch vor 2 Jahren in Mailand. Erstens weil es eine sehr schöne Stadt ist und zweitens, weil man da wunderbar shoppen kann. Natürlich ist es aufgrund der teuren Designerläden zum Teil unerschwinglich, in Mailand einzukaufen, doch wenn man sich die Mühe macht und viele Straßen und Geschäfte abklappert wird man feststellen, wie günstig man ausgefallene und ausgezeichnete Mode hier bekommen kann. Man braucht wirklich keinen dicken Geldbeutel, um schöne Klamotten zu finden.

  9. Mailand ist wirklich ein Traum, nicht nur für Modeliebhaber. Vielen Dank für diesen interessanten Einblick.

    Wer ein bisschen Zeit hat und auf Roadtripps steht, dem empfehle ich meine letzte Italienroute mit dem Mietwagen. Von Mailand ging es über Genua nach Florenz, dann weiter nach Bologna und schließlich bis Venedig.

    Und auch zwischen diesen Städten gibt es viel zu sehen, dass kann ich versprechen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg