Packlink – bequem versenden von Zuhause aus

Preisvergleich
Preisvergleich

Jetzt kommt sie wieder die Zeit in der man nicht wenige Stunden damit verbringt vor dem Paketschalter in einem DHL-Shop zu warten um ein Paket auf die Reise zu schicken.

Und auf einmal fragt man sich bei so einer Zwangspause in der Warteschlange ob das nicht alles auch günstiger oder anders geht. Klar geht das anders. Wie? Das zeige ich euch. Freut euch schon mal auf entspannte Weihnachten und gespartes Geld.

Packlink

Beim Paketversand wünschen wir uns

  • günstigere Preise
  • einen Überblick über die Versender
  • Kundenservice und Ansprechpartner bei Problemen
  • und im optimalen Fall soll das Paket auch noch abgeholt werden

Diese eierlegende Wollmilchsau gibt es und heißt Packlink.

Packlink ist kein eigener Versender mit eigenen Fahrzeugen, Packlink ist ein Unternehmen das Pakete zu den Paketversendern vermittelt. Durch große Abnahmeengen bekommt Packlink günstige Konditionen die an den Endkunden weiter gegeben werden. Es sind keine extra verhandelten Dumpingpreise um dem Paketzusteller noch weniger verdienen zu lassen, sondern das sind reguläre Nachlässe und Services die man als Vielversender bekommt.

www.packlink.de ist also ein Großversender der sein Paketvolumen im Internet generiert und die Preisvorteile an den Endkunden weiter gibt.

Wie funktioniert das mit Packlink?

Um einen Preisüberblick zu bekommen genügt es auf der Seite ein fiktives Paket einzugeben. Schon erscheinen die verschiedenen Versender und die dazugehörigen Preise mit den wichtigsten Konditionen wie Versicherungshöhe oder Abholung. Dabei kann man noch wählen ob man den üblichen Versand mit einer regulären Laufzeit möchte oder einen Versand innerhalb eines Tages.

Wie man an meinem Paketbeispiel (2,5kg – 50cm x 25cm x 10cm) sieht kann man innerhalb Deutschlands einiges sparen. In meinem Fall holt UPS das Paket ab und stellt es für 6,49€ zu.

Mit 5,99€ geht es mit DHL günstiger, allerdings muss ich das Paket direkt in der Filiale abgeben.

Üblicherweise kostet ein Paket bei der DHL 6,90€ wenn man es direkt in der Filliale abgibt.

Hermes, sonst als günstiger Versender bekannt, verlangt bei Abholung einen ordentlichen Aufpreis. Hermes spielt sowieso eine kleine Sonderrolle da Hermes nochmal extra frei geschalten werden muss. Geht aber problemlos per Klick.

Die Bezahlung, Versand, Kundenservice

Interessant sind die Bezahlmöglichkeiten, vor allem Abbuchung und Paypal. Ansonsten muss man für Onlinedienste häufig eine Kreditkarte parat haben. Das möchte nicht jeder und es hat auch längst nicht jeder eine Kreditkarte.

Die Formalitäten um ein Paket auf die Reise zu schicken sind schnell erledigt. Praktisch dabei ist der Adressmanager. Man kann seine Absenderadresse und die Empfängeradressen speichern. So hat man beim nächsten Versand kaum noch Arbeit mit der Eingabe der Daten.

Wer Wert darauf legt kann noch einen priorisierten Kundenservice für 0,99€ dazu buchen. Dafür bekommt man innerhalb 90 Minuten eine Antwort falls es mal Probleme geben sollte. Ob das als privater Versender nötig ist bezweifle ich. Wie es aussieht ist der Kundenservice von Packlink von Haus aus sehr gut aufgestellt.

Nach dem dritten Schritt, der Auswahl der Bezahlmethode, kann man die eingegebenen Daten samt Paketschein ausdrucken. In meinem fiktiven Fall, dem Versand über UPS mit Abholung, muss ich nur noch auf den Paketfahrer warten. Was deutlich angenehmer ist als in der Warteschlange bei der Post.

Die Sendungsverfolgung wird ebenfalls über Packlink angeboten.

die Bezahlmöglichkeiten bei Packlink
die Bezahlmöglichkeiten bei Packlink

Fazit

Mit Packlink ist es möglich die Vorteile eines Vielversenders zu genießen. Sicherlich hat man nicht die Konditionen wie ein großer Onlineshop aber man kann durchaus sparen.

Den einen oder anderen Service bekommt man auch direkt auf der Anbieterseite wie bei DHL. Aber da hat man keinen Vergleich was die anderen verlangen.

Bei Packlink bleibt man auf einer Seite. Man hat viele Bezahlmöglichkeiten, bekommt günstige Preise, hat einen Kundenservice per Telefon oder Chat und die Sendungsverfolgung.

Voraussetzung ist ein Drucker auf dem man dann die Paketscheine ausdrucken kann. Schon kann es losgehen mit dem bequemen und kostengünstigen versenden von zuhause aus.

Packlink ist noch recht jung in Deutschland. Im Ausland, vor allem Spanien, hat sich der Dienst schon lange etabliert.

Besonders viel Geld spart man beim Auslandsversand. Im Internet gibt es immer wieder mal Gutscheine für Packlink zu finden. Zu beachten ist auf alle Fälle die Liste der Waren die in ein Paket dürfen.

Für mich ist Packlink eine feine Sache, vor allem weil meine nächste DHL Filiale 10km entfernt ist und ich auf recht knappe Öffnungszeiten angewiesen bin.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

11 thoughts to “Packlink – bequem versenden von Zuhause aus”

  1. Hallo,
    das hört sich auf jeden Fall nach einem sinnvollen Service an. Was ich jetzt aber nicht ganz verstanden habe, holt jemand immer das Paket ab oder muss man die gesammelt irgendwo hinbringen?
    Viele Grüße, Martin

  2. Hallo Martin,
    wenn du ein Paket eingegeben hast erscheint eine Liste von Paketdiensten und die Kosten. Dazu erscheint auch die Information ob man das Paket abholen lassen kann oder nicht und was es kostet. Bei der DHL wird in aller Regel eine Gebühr fällig, bei UBS wird kostenfrei abgeholt. Das steht alles übersichtlich in der Liste.

    Wenn du also ein Paket hast, Maße und Gewicht eingeben, dann deinen Versender auswählen (z.B. UBS) und weiter klicken. Du kommst dann zum Bereich „Abholtermin“ und zum „Paketschein drucken“. Vorher wirst du noch durch einen Bezahlvorgang geleitet (Paypal, etc). – Fertig.

    Mich hat erstaunt dass UBS mit Abholung extrem günstig ist, günstiger als wenn du das Paket selbst bei der DHL abgibst.

  3. das hört sich doch sehr interessant an und kommt für mich an Weihnachten auf jeden Fall in Frage. Ist es denn auch möglich Retouren abholen zu lassen? Also zum Beispiel wenn meine Frau bei Zalando bestellt hat und gerne 2 paar Schuhe wieder zurückschicken möchte?

  4. Ich weiß nicht mit wem Zalando versendet. Aber ich glaube nicht denn es wird wohl ein Retoureschein im Paket liegen und da steht drauf was möglich ist und was nicht. Aber frag doch mal einfach bei Zalando nach. Wäre interessant zu wissen.
    Über Packlink allerdings kannst du keinen ordern der so vorbei kommt. Bevor es zu einer Aktion kommt steht immer ein Bezahlvorgang.

  5. Das ist für ältere Leute sehr interessant mit der Abholung. Mein Vater kann nichtmehr schwer heben und hat neulich ein schweres Paket mit der Post geschickt. Wenn ich jetzt sehe, dass es sich von den kosten nicht viel gibt hätte er sich das nächste mal die Plagerei sparen können.

  6. Das ist mir neu..von einem Packlink hab ich noch nie was gehört.. hat jemand irgendwelche Erfahrungen wie schnell dieser Dienstleister ist und wie das mit der Sendungsverfolgung funktioniert.. Ich versende an die 10 Pakete am Tag ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg