Wenn der Rücken müde wird

Schwimmteich

Was gibt es entspannenderes als müde Knochen nach einem harten Tag auf die Couch oder in das Bett fallen zu lassen.

Seit Wochen wird bei uns im Garten gebaut. Teilweise hole ich Fremdhilfe hinzu, das meiste mache ich selbst. Im Garten wird am „Sommerloch“ gebaut. Das persönliche Sommerloch soll ein Schwimmteich mit ca. 10m Durchmesser und bis zu 2m Tiefe werden. Zugleich wird der Hang mit dem Aushub angefüllt und neu angelegt. Es sind also eine Menge Erdarbeiten mit viel Schweiß zu bewältigen. Da ist man Nachts froh sich ins weiche Bett fallen zu lassen.

Wasserbetten – Entspannung beim Schlaf

Obwohl ich sehr gute Matratzen habe wache ich dann doch ab und an mit Muskel- und Kreuzschmerzen auf und es dauert eine Weile bis ich mich für das Tagwerk entfaltet habe und betriebsbereit bin.

Also fragte ich mich, wie wäre es mit einem Wasserbett? Nicht dass ich mir jetzt eines kaufen würde, aber trotzdem spielt man mit dem Gedanken. Eigentlich spiele ich schon sehr lange mit dem Gedanken. Vielleicht komme ich doch irgendwann in den Genuss eines Wasserbettes. Jedenfalls – Wasserbetten entspannen beim Schlafen den Rücken, garantieren optimale Liegeposition, sorgen für gleichmäßige Druckverteilung, gewähren eine bessere Durchblutung und entlasten Wirbelsäule und Muskeln. Das klingt nach Tiefenentspannung und das wäre im Augenblick ein wahrlicher Segen.

Beim Wasserbetten-Store.de finde ich alle Infos die ich über Wasserbetten brauche und viele der Vorurteile die ich über Wasserbetten hatte mußte ich bei meiner Internetrecherche beiseite räumen. Weder müssen die Wasserbetten teuer sein noch sind sie störanfällig oder wecken möglicherweise den Partner im Bett auf. Wasserbetten der ersten Stunde hatten all diese Nachteile, denn es waren mehr oder weniger wassergefüllte Ballons mit etwas festerer Hülle.

Lange dauert es nicht mehr und mein Schwimmteich Namens Sommerloch ist fertig und dann schwebe ich im eigenen Wasser. Nur einschlafen sollte ich dann nicht.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

4 Gedanken zu „Wenn der Rücken müde wird

  1. definitives Ja zu einem Wasserbett 🙂
    War gut, ist wieder gut und mir graut vor jeder Nacht, die ich auswärtig verbringen muss….
    Einmal daran gewöhnt, gibt es nichts besseres für einen entspannten Schlaf…

  2. Du hast eines? Boah! Vielleicht sollten wir mal einen Termin zum Probeliegen vereinbaren 😉

  3. Mal sehen…. vielleicht, wenn du im nächsten Jahr am passenden Tag im passenden Monat wieder an mich denkst 😛
    Frechdachs du!!

  4. Ich habe radikal reagiert und habe mir gleich Wasserbetten im Haushalt geholt, denn das mit den kalten Füßen, war sehr nervig. So gehen wir immer ins warme Bett. Es gibt nichts schöneres. Entspannung pur für meine Rückenschmerzen.Wenn man das nötige Geld hat, sollte man es versuchen. Ich bin froh darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg