Wetter, Wolken und Momentaufnahmen KW 38 / 2013

Windrad

Hier kommt die zweite Ausgabe von Wetterbildern in Ostfriesland. Die erste Fotoserie von Wetter, Wolken und Momentaufnahmen wurde vor 7 Tagen eingestellt.

Diese Woche war wettermäßig enttäuschend. Sagte doch der Wetterbericht noch am Wochenende, es könnte endlich der Spätsommer kommen, so kann ich auf so einen Spätsommer liebend gerne verzichten.

Im großen und ganzen eine ziemlich kühle und windige Woche, häufig starke Bewölkung, eher weniger Regen.

Übrigens die grüne Schubkarre, die auf vielen Bildern zu sehen ist, gehört mir nicht. Das ist das Lieblingsspielzeug von meinem Doggenmädel Lilli.

Sonntag war Bundestagswahl und hier war „Nebel des Grauens“. Ganz so schlimm war es nicht. Der Nebel hat sich gegen Mittag aufgelöst, doch das generell miese Wetter hat es nicht verdient dass ich ein Sonnenfoto einstelle.

 

Hier noch ein Video von Lilli beim spielen mit der Schubkarre

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

9 Gedanken zu „Wetter, Wolken und Momentaufnahmen KW 38 / 2013

  1. Ich liebe solche Wolkendecken einfach. Wirken einfach grossartig und gerade auf Bildern. Du scheinst überhaupt in ner hübschen Ecke zu wohnen. Ich komm aus ner Stadt, da sieht man solche Landschaften nur, wenn man geschickt fotografiert, also die Umgebung was ab schneidet. Grüße

  2. Diese Ecke in Ostfriesland ist schon sehr von Natur geprägt. Das ist der Blick in das Gänseschutzgebiet das hinter der Terrasse anfängt und unverbaubar ist.
    Wolken kann man hier zur genüge beobachten, manchmal zu viele.

    Tolle Seite hast du 🙂

  3. Hallo Roland,

    finde ich interessant, dass ich auch mal einen „wetterbezogenenen“ Blog online finde. Es ja eher selten, drum freue ich mich umso ihn zu lesen. In Lübeck (3 Stunden von Bunde entfernt) ist das Wetter gerade leicht bewölkt bei 17 Grad. Also kein großer Unterschied zu Bunde. 🙂

    Habe mir auch das YouTube.Video angeschaut, ist schon erstaunlich wie stark Lilli ist. Die bekommt bestimmt gutes und hochwertiges Futter. Würde mich noch interessieren, was für Futter das ist und wie viele Portionen (in Gramm) sie täglich davon frisst.

    Gruss
    Merida

  4. Lilli ist ein kräftiges Mädel, kommt von der vielen Bewegung. Futtermäßig muß man bei ihr aufpassen, sie hat eine Überempfindlichkeit gegenüber Getreide, also dem meisten Hundefutter das es auf dem Markt gibt. Wir haben sie aus der Doggennothilfe, da hatte sie gute 20kg weniger als auf dem Foto.

    Das jetzige Futter ist kaltgepresstes Futter ohne Getreideanteile. Gefüttert wird 2x am Tag nach Angabe auf dem Futtersack plus etwas dazu weil sie viel unterwegs ist. Menge in Gramm weiß ich nicht auswendig, kann ich aber gerne abwiegen wenn es gewünscht ist. Wir haben einen Meßbecher mit Markierung.

    Das liebe Wetter – heute nicht so spannend toll aber es geht noch. Grau, windig und wesentlich kühler als gestern. Ich mache ja nur die Fotos und keine Aufzeichnung über Temperatur, Wind und Niederschlag. Es wird dann so Monatsgalerien geben wo man für jeden Tag ein Foto sieht. Dann hat man optisch einen Eindruck. Im Alternativtext zu den Bildern kann ich Dinge wie windig oder kühl unterbringen.

    Wenn das erste Jahr voll ist, möchte ich aus den Bildern einen kleinen Film machen.

  5. handelt es sich zufällig um Hundefutter von Markus Mühle?
    Habe da jetzt länger recherchiert und glaube, dass es die besten Nährwerte hat. (ja, Abwiegen wäre nett)

    Freue mich, dass sich Lilli so gut bei Euch entwickelt hat. Besser als bei Euch kann es ein Hund kaum haben. (Liebe, viel Natur und gutes Futter)

    LG
    Merida

  6. Ich wiege dir morgen ab und sage dir woher das Futter kommt.
    Den Hunden geht es wirklich gut. Mehrere 1000qm Garten, lange Ausläufe, viiiieeeel Liebe

  7. Das sind etwa 300gramm zu jeder Mahlzeit. 2 Mahlzeiten per Tag. Das ist kaltgepresstes Futter ist von Lukullus.

    Dazu kommt das eine oder andere Leckerli und Kauknochen.

    In Barcelona war ich auch schon ein paar mal. Leider nicht zum Urlaub, sondern ich habe Augenkliniken mit Spezialgerät beliefert.

    Das ist wie eine andere Welt wenn man nach Barcelona reinkommt, ist mir äusserst angenehm in Erinnerung.

  8. Super! Oki, die Futtermenge und die Marke notiere ich mir dann mal. Vielen Dank Roland!

    PS: Ohja, Barcelona ist auf jeden Fall eine Reise wert, ganz gleich ob beruflich oder privat 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg