Wetterbilder aus Ostfriesland – KW 36

Stroh
Strohberge – bis 8m hoch

Es ist Montag morgen und schon hänge ich der Arbeit hinter her. Die Wetterbilder sind etwas verspätet dran. Frei nach Nico Semsrott: „Lächle am morgen, dann hast du es hinter dir“ mache ich mich ans Werk.

Endlich mal eine Woche die wettermäßig sehr angenehm war. So kann der Spätsommer weiter gehen. Zumindest hier im Norden soll es zumindest halbwegs sommerlich weitergehen. Also wenig Niederschlagsneigung, Temperaturen bis 22 Grad.

Bis auf den Mais ist so ziemlich alles abgeerntet. Normalerweise stehen auch noch die Rüben an. Allerdings habe ich im Gegensatz zu letztem Jahr gar kein Rübenfeld entdeckt. Zur Zeit beherrschen große Bauten aus Strohballen die Landschaft.

Aus dem Blog

Regelmäßige Blogleser werden bemerkt haben dass ich in den letzten Tagen sehr viel Artikel geschrieben habe, sogar ein Kuchenrezept war darunter. Vielleicht ist auch der eine oder andere „Werbelink, Werbebanner“ aufgefallen. Beachtet diese oder auch nicht, ist ein Versuch.

Nach diesen Wetterbildern sind es noch zwei mal, dann ist das Projekt „Wetterbilder aus Ostfriesland“ beendet. Ich bin dessen auch müde. Das muss aber nicht heißen dass ich der Wetterbilder müde bin und einer anderen Rubrik offen gegenüber stehe. Es ist auch manchmal sowas wie Blogmüdigkeit. Dazu kommt dass ich fast nur Augen auf diesen Blog habe, was nicht besonders klug ist.

Das neue Format soll etwas mehr privates enthalten, so der Vorschlag von meinem Schwesterherz. Ein guter Vorschlag, denn der ganze Blog war ursprünglich mal so angelegt.

Es kann auch sein dass es weniger Aktivität auf Crazy-Crow geben wird. Längst andere überfällige Projekte werden gestartet werden. So werden einige Projekte um- und aufgearbeitet, neue kommen hinzu.

Wetter

Über das Wetter habe ich Eingangs im Grunde schon alles erzählt. Es wird hier im Nordwesten recht stabil sein, wenig Niederschlagsneigung, sonnig und Temperaturen bis 22 Grad – ein angenehmer Spätsommer. Auch wenn es nicht regnet. der Tau ist derartig stark dass es bis mittag dauert bis der Rasen halbwegs trocken ist. Das richtige Sommergefühl stellt sich nicht mehr so recht ein.

Garten

Äpfel, Äpfel, Äpfel – ich weiß gar nicht mehr wohin damit. Der deutsche Markt wird, nachdem Rußland keine mehr abnimmt, mit Äpfeln überschwemmt, mein Garten auch.

Diese Woche fange ich endgültig mit der Tabakernte an. Er hinkt aufgrund des vielen Regenwetters hinterher. Die Blätter werden nach und nach geerntet.

Holunder wird die Tage zu Gelee verarbeitet, die letzten Brombeeren kommen in das Marmeladenglas und vielleicht das eine oder andere Apfelkompott werde ich machen.

Wetterbilder

Hier sind die Wetterbilder aus der Kalenderwoche 36 / 1.9.2014 bis 7.9.2014

Roland Engert

Danke fürs lesen. ||
Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. ||
In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg