Wetterbilder KW 10 / 2014 aus Ostfriesland

Konfetti
Mein Beitrag zum Karneval

Hier die neuen Wetterbilder, wolle ma se reinlasse? Tätää, tätää, tätää

Es war die Woche der Narren, um im Karnevalssprech zu schreiben. Ich persönlich bin kein Fan dieses Trubels.

Höre ich mich so um, finde ich keinen dem dieser Trubel gefällt, aber die Innenstädte der Hochburgen sind immer brechend voll. Es scheint wohl wie mit der Bildzeitung zu sein, keiner liest sie aber sie ist das Auflagenstärkste Manipulationsblatt.

Wetter sonnig aber kühler

Die vergangene Woche erschien mir kühler als die davor. Ist aber nur eine gefühlte Angelegenheit da ich immer noch kein Thermometer habe. Jedenfalls hatte es fast jeden morgen ordentlich Bodenfrost – das hatten wir im Winter vielfach nicht.

Über mangelnden Sonnenschein konnte man sich nicht beklagen, Sonne gab es reichlich.

Kommenden Mittwoch ist wieder ein Quatembertag. Da entscheidet sich die Hauptwindrichtung für die nächsten Wochen. Hinter das System der Quatembertage bin ich immer noch nicht gestiegen. Ich muß wohl alte Ostfriesen befragen.

Frühlingstendenzen

Noch soll es warm und Frühlingshaft bleiben, zumindest bis Mitte März. Danach kann es stürmisch und kälter werden. Der Wind wird dann hauptsächlich aus dem Norden bis Osten kommen.

Sollte das auch, wenn die Quatembertage recht haben, für die nächsten Wochen gelten, so wird das ein trockener aber kühler Frühling. Schnee könnte an exponierten Stellen nochmal fallen. Solange der April nicht vorbei ist, ist immer mit Schnee zu rechnen. Ich stand Ende April schon mal im halbknie hohen Schnee.

Der Garten

Im Garten sind die Arbeiten am laufen. Ich habe bereits das erste mal gemäht und den Hang (alter Deich) auf dem das Haus steht habe ich mit der Sense bearbeitet. Luft und Licht für den Boden. Ausserdem hat sich das hohe Gras flach gelegt und darunter fing es zu faulen an.

Die Frühlingsblüher sind voll im Gange, die ersten Pflanzen verblühen schon wieder, die erste Biene konnte ich auch bereits sichten. Die Maulwurfshügel habe ich alle beseitigt, diesmal waren es nur ca. 20 Stück, ein Bruchteil dessen was letztes Jahr weg zu räumen war.

Als nächstes steht an eine kleine Birke auszugraben, da diese wenn sie weiterwächst den Carportpfeiler verschieben würde. Es gilt noch einen schönen Platz zu finden.

Wetterbilder

So, fertig mit erzählen, obwohl soviel an Arbeit ansteht. Gerade deshalb habe ich keine Zeit. Morgen, am Montag steht ein tolles Interview an. Lasst euch überraschen.

Hier sind sie, die Wetterbilder der vergangenen Woche (3.2.2014 bis 9.3.2014)

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

2 Gedanken zu „Wetterbilder KW 10 / 2014 aus Ostfriesland

  1. Die Landschaft ist unglaublich schön.
    Bei der ganzen Arbeit, den Kindern und sonstigen zeitraubenden Beschäftigungen vergisst man schnell wie es außerhalb der Stadt aussieht.
    Ich vermisse die Stille!

  2. Das stimmt, die Stille ist toll. Vor allem ist hier in der Ecke das Gebot auf Weidewirtschaft. Es darf kein Ackerbau betrieben werden – Gänsedurchzugsgebiet. So ist der Blick noch richtig unverfälscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg