Wetterbilder KW 23 aus Ostfriesland

Sonnenuntergang über dem Feld
Sonnenuntergang über dem Feld

Schon sind wir bei Kalenderwoche 23, noch ist nicht Halbzeit im Jahr, aber bald.

Diese Woche war das Wetter hier, aber nur hier in diesen paar Kilometern frei von Unwettern. Rundherum standen Straßen unter Wasser und manches Feld musste Land unter melden. Hier, in der nahen Dollartregion, gab es lediglich 10 mm bis 20 mm Niederschlag.

Neben dem Wetter die weiteren Themen dieser Ausgabe – Floß instand gesetzt, mein Tabak, die Mühle im Wynhamster Kolk.

Die Wetteraussichten der kommenden Woche, 9. Juni bis 15. Juni

Die Prognose lautet generell: Warm, Sonnenschein, lokale Unwetter. Südlich der Mittelgebirge ist Regen wahrscheinlicher als im Norden. Das gilt bis Donnerstag, ab da kann das Wetter verschiedene Tendenzen nehmen, je nach dem welche Strömung die Oberhand gewinnt. Selten habe ich eine so offene Wetterprognose gelesen wie für diese Woche. Ich persönlich hoffe auf schönes Wetter, denn mein Bruder kommt zum Urlaub. Ostfriesland und Dauerregen ist etwas was kein Mensch braucht.

Das Floß

Mein Floß, auf dem Ditzum-Bunder Sieltief liegt, ist fahrbereit. An zwei Tagen habe ich es restauriert, kaputte Scharniere und rostige Schrauben ersetzt. Das Holz ist gut und nicht marode. Wobei ich als Fleißaufgabe doch nochmal darüber streichen könnte. Das sehe ich wie es so kommt. Wichtiger wäre vielleicht noch eine Kamerahalterung anzubauen, so als Extra Komfort für Fotografen.

Gestern gabs einen Probelauf. Die Akkus scheinen nicht mehr so ergiebig wie schon mal zu sein. Man wird sehen, jedenfalls halten sie die Standardstrecke noch durch.

 

Mein Tabak

Meine Tabakplantage kommt schwer in Fahrt. Die Schnecken haben einigen Pflanzen doch sehr zugesetzt. Doch was jetzt wächst sieht gut aus. Mal sehen was die Pflanzen aus der neu gewonnenen Bodenfreiheit machen. Eine Ernte von Tabak wird es auf alle Fälle geben, aber sicher keine optimale. Aber man lernt ja und bei Wiederholung des ganzen weiß man Bescheid.

Mühle am Wynhamster Kolk

Panorama
Panorama von der Mühle oben aufgenommen

Die Mühle am Wynhamster Kolk wird gerade repariert. Das ist eine Wasserschöpfmühle aus dem Jahre 1804 und sorgte dafür dass das Hinterland entwässert wird. Noch heute ist sie für den Wasserhaushalt auf weiten Flächen notwendig. Man hat allerdings elektrische Pumpen eingebaut, die Entwässerung erfolgt schon lange nicht mehr über die archimedische Schraube und per Windkraft.

Es wird ein Sturmschaden aus dem vergangenen Herbst repariert der dafür sorgte dass die Mechanik größeren Schaden nahm. Mit dieser Reparatur werden auch die Fehler der vorherigen Pfuschreparatur beseitigt. Diesmal sind niederländische Mühlenspezialisten am Werke die die Mühle wieder in volle Funktion versetzen.

Die Wetterbilder der Kalenderwoche 23

Auch diesmal sind sie nicht vollständig. Es fehlt der 3te und der 7te Juni. Das kommt davon wenn auf zuviel Baustellen am Tag unterwegs ist.

Roland Engert

Danke fürs lesen. ||
Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. ||
In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg