Internationale Tage

KrokusDer Frühling lässt es richtig flott angehen. Heute feiern die Bäume internationalen Tag des Waldes und morgen ist internationaler Tag des Wassers.

Internationale Tage, wie auch nationale Gedenk- oder Aktionstage wollen auf ein Thema aufmerksam machen. Der internationale Waldtag auf die Wälder, der nationale Tag der älteren Generation auf die älteren Menschen, der Vatertag auf Alkoholprobleme. Es fehlt noch der darauf folgende internationale Tag des Aspirins.

Ausgerufen werden die internationalen Tage häufig von den Vereinten Nationen. Es bilden sich dann nationale Arbeitsgruppen, die versuchen den Tag mit Inhalten zu füllen. Neben den nationalen und internationalen Tagen gibt es auch nationale und internationale Jahre.

kostenfreie Waldfibel

Letztes Jahr war zum Beispiel das internationale Jahr des Waldes. In Deutschland fanden sehr viele schöne Aktionen statt. Ich war mit mehreren Aktionen für Kinder unterwegs. In diesem Jahr entstand eine Waldfibel, die kostenfrei und Versandkostenfrei vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucheschutz bezogen werden kann. Bis zu einer Menge von 99 Stück kann man direkt per Formular bestellen. Wer mehr benötigt, fragt per Mail an. Die Pakete kommen recht flott. Wer sein Umfeld oder einen Kindergarten mit dieser Waldfibel versorgen will, braucht nur dieses Formular ausfüllen.

Was heute noch los war

Wer heute mit Wäldern nichts anfangen konnte, hatte noch die Wahl zwischen

Internationaler Tag des Puppenspiels,
Internationaler Tag der Beseitigung der Rassendiskriminierung,
Welttag der Hauswirtschaft,
Welttag der Poesie oder dem
Welt-Down-Syndrom-Tag.

Es dürfte also für jeden etwas dabei gewesen sein. Im übrigen plädiere ich für einen internationalen Krähentag – krächz.

!!! Aufgemerkt – Zeitumstellung am Wochenende. Sonntag nacht wird die Uhr um 2 Uhr um eine Stunde vorgestellt!!!

St. Patrick´s Day – Irland zum abfeiern

[aartikel]B004KUAJYS:left[/aartikel] Am 17ten März ist es wieder soweit, Irland feiert und die halbe Welt macht mit. Das dürfte wohl der nationale Feiertag sein, der international am meisten gefeiert wird. Grün ist die vorherrschende Farbe , der Glückklee das Symbol für diesen Tag.

Legendenbildung

Gefeiert wird eigentlich der Todestag des Nationalheiligen Patrick, angeblich der erste christliche Missionar in Irland. Das Todesjahr ist nicht klar, im Gespräch sind das Jahr 461 oder 493.

Unklar wie das Todesjahr so nebulös ist auch die Legendenbildung um den Nationalheiligen. Momentan geht die Forschung von einem Doppel-Patrick aus. Denn es gab eine ganze Reihe an Missionaren in Irland. Wer was bewirkt hat, wer zuerst da war und wer von wem gesandt oder verschleppt wurde ist nicht ganz klar. Wer sich dafür interessiert, sollte hier nachlesen.

Hauptsache es wird gefeiert

Glücksklee auf der SchaumkroneDen meisten die an diesem Tag lauthals zu Irish Folk grölen (Achtung, beliebter Schreibfehler: gröhlen) dürfte das egal sein. Nach 2 gewöhnungsbedürftigen dunklen Guinness schmeckt das dritte umso besser. Die Geschmacksknospen schlagen Saltos und für die nächsten Tage schmeckt so ziemlich alles nach Nichts.

Je länger gefeiert wird, desto mehr Tanzkreise bilden sich, auch Reigen- oder Reihentanz genannt. Auch hier ist die Forschung sich nicht ganz einig, ob der Ursprung bei den Kelten oder Druiden zu suchen ist. Ich glaube eher, der Reigentanz dient dazu um sich gegenseitig zu stützen. Die meisten wissen nicht, wie so ein Tanzkreis geht und so sieht das aus wie eine Mischung aus serbischen Säbeltanz und Selbsterfahrungsgruppe in Massenhysterie.

Zusammenfassend kann man sagen: Es wird St. Patrick Day gefeiert, obwohl man nichts genaues über den Mann weiß. Es wird zu irisch Folk gegrölt obwohl man den Text nicht kann. Man trinkt Bier, das keine Rücksicht auf Geschmacksknospen nimmt und man tanzt – irgendwie, Hauptsache man fällt nicht um.

Und was sagt die katholische Kirche dazu? Denn immerhin findet das ganze Gelage ja in der Fastenzeit statt. Für diesen Tag wird von ganz oben und offiziell die Fastenzeit unterbrochen.

Der Reifenwechsel steht an

ReifenwechselDie Winterzeit geht und die Sommerzeit kommt. So auch die Bereifung der Autos. Kommt die Sommerzeit, ist es Zeit die Winterreifen wechseln zu lassen. Eine alte Regel besagt, Winterreifen sollte man von O bis O fahren. Gemeint ist Oktober bis Ostern.

Im Gegensatz zur Winterreifenpflicht gibt es keine Sommerreifenpflicht. Das heißt, man kann auch den Sommer über mit Winterreifen fahren. Empfehlenswert ist dieses nicht.

Der Unterschied zwischen Sommerreifen und Winterreifen

Beide Reifenarten sind für die vorherrschenden witterungsbedingten Gegebenheiten konstruiert und bieten im jeweiligen Bereich maximale Sicherheit. Der Winterreifen muß mit kalten Straßen und vorwiegend mit Schnee und Eis zurecht kommen. Der Sommer Reifen muß in der Hauptsache warme Straßentemperaturen und Aquaplaning beherrschen.

Auf diese hauptsächlichen Witterungsverhältnisse sind die Gummimischungen und die Profile der Reifen zugeschnitten und garantieren optimalen Grip und Bremsverhalten.

Der Winterreifen läuft sich bei warmen Straßentemperaturen schnell ab. Ein vermeintlicher Spareffekt nur Winterreifen zu fahren kehrt sich schnell um.

Wie lange hält ein Reifen?

Hier gibt es eine gesetzliche Vorschrift und eine Erfahrungsregel. Das Profil muß mindestens 1,6mm betragen, wird dieses unterschritten hat das Konsequenzen. Bußgeld und möglicherweise Punkte in Flensburg werden fällig. Selbst eine Weiterfahrt kann untersagt werden. Im Falle eines Unfalles wird häufig eine Teilschuld zugesprochen, auch wenn man am Unfall unschuldig ist.

Ist das Profil der Reifen in Ordnung und weißt sonst aber Mängel auf, insbesondere Flankenschäden, kann dieses ebenfalls zu Bußgeld und Verbot von Weiterfahrt führen.

Ist der Reifen unbeschädigt und die Profiltiefe von 1,6mm ist eingehalten, kann der Reifen gefahren werden, egal wie alt er ist. Dabei sollte man sich gewahr sein, dass ca. nach 4-6 Jahren der Reifen deutlich in seinen positiven Eigenschaften nachläßt. Besonders der Sommerreifen leidet darunter. Er wird an der Flanke brüchig, die Mischungshärte verändert sich und somit auch der Grip und der Bremsweg.

DOT NummerDas Alter der Reifen lässt sich anhand der DOT-Nummer ablesen. Diese ist auf der Reifenflanke zu finden und besteht aus 4 Ziffern. Die ersten 2 Zahlen umschreiben die Produktionswoche, die letzten beiden Zahlen stehen für das Herstellungsjahr. In unserem Fall bedeutet das, dass der Reifen in der Kalenderwoche 41 im Jahre 2010 hergestellt wurde.

Geniale Idee – Gutscheinsammler

Im Internet einkaufen wird immer beliebter. Das ist ein Ruf, der jedes Jahr wie ein vielfaches Echo durch Internetseiten und den Äther raschelt. Das ist längst keine Nachricht mehr, die einen vom Hocker reißt. Es ist höchstens eine Bestätigung dessen, dass man wohl diesmal auf der Höhe der Zeit ist.

Ich bin zwar ein typischer Vor-Ort-Käufer, soweit es geht, aber im ländlichen Raum ist man recht schnell am Ende der Fahnenstange, wenn es um ein breit gefächertes Angebot geht. In die nächste Stadt fahren lohnt kaum, die Spritkosten und die Parkgebühren schlagen so zu Buche, dass sich jedes Angebot ganz schön strecken muß, um mich zu begeistern.

Also gehöre ich zu der Gruppe der Internetkäufer, der Onlineshopper, die sich statt an dem Schaufenster lieber am Monitor die Nase platt drücken. Wenigstens brauche ich zu so einer Shoppingtour keinen Coffee-to-go, es reicht einer fürs sitzen.

Doch man kann sich auch schnell verzetteln in der Shopping-Mall Internet auf der Suche nach Angeboten und Rabatten. Es gibt hier genauso Unterschiede in der Qualität, im Preis und Service wie in der richtigen Einkaufsmeile.

Bonuscode – Gutscheincode – Rabattcode

Auf der Suche nach dem besten Angebot findet man immer wieder Eingabefelder wie – “Bonuscode, Rabattcode, Ermäßigungscode bitte hier eingeben.” Na klasse denke ich mir da. Jeder hat Codes, nur ich nicht. Habe mich dann schon manchmal auf die quälend lange Suche gemacht um irgendwo in einem fernen Forum einen Code zu ergattern. Die wahre Freude und Ersparnis ist das nicht.

Doch wo ein Problem, gibts jemanden der eine Lösung hat, in diesem Fall sogar eine sehr pfiffige Lösung. Bei Gutscheinsammler ist so ziemlich alles  vertreten, was sich Gutscheincode, Rabattcode oder wie sonst auch immer nennt.

Gutscheinsammler

Die Seite ist in einem kleinen Video schnell und witzig erklärt. Einfacher geht es nicht, um an Gutscheincodes heran zu kommen. Suche über Suchfeld, suche über Kategorie oder über die direkte Auswahl einer Firma aus einer scheinbar endlos langen Liste. Selbst ich hatte innerhalb weniger Augenblicke einen Code. Da ich Registrierungsmuffel bin kommt mir die Seite sehr entgegen, man sich gar nicht registrieren. Aber mitmachen kann man. Wer einen Code entdeckt und meint den kennt noch keiner, kann den auf der Seite kund tun und diesen per einfachem Onlineformular mitteilen. Irgendjemand freut sich darüber – bestimmt.

Es braucht bei mir schon eine Anstrengung um mir ein Heureka zu entlocken, doch das hier ist pfiffig genial – Heureka.

Oh was für ein personifizierter Unromantiker doch der Verfasser des Artikels ist, werden sich einige denken. Ganz so ist es nicht, ich gehe auch gerne mit einem Eis in der Hand durch die Fußgängerzone. Doch da ist es meistens Sonntag und Sommer und ich muß keine Tüten schleppen, denn die Ware ist bereits unterwegs.

[yt]7g9PyDdsoV8[/yt]

Wetten dass es Markus Lanz macht?

Wetten dass...?Es steht fest, Markus Lanz wird die TV-Fregatte “Wetten dass…?” übernehmen.

Im Augenblick hängt ihm der Ruf an, zweite Wahl zu sein. Vor ihm lehnten Hape Kerkeling und Günter Jauch ab. Es haben auch eine Menge Leute abgelehnt haben, die nicht gefragt wurden.

Wetten dass…? ist ein Urgestein der TV-Unterhaltung. Schon mehrfach ist die Sendung für tot erklärt worden.

Markus Lanz tritt ein schweres Erbe an. Auch nur der Versuch etwas zu kopieren würde ihm und der Sendung nicht gut tun. So will er auch auf die verrückte Klamotte von Gottschalk verzichten. Auch eine Co-Moderatorin ist nicht geplant.

Markus Lanz wird nachgesagt, dass er so etwas wie ein Verwalter von Sendungen ist, die das ZDF noch nicht aufgeben will.

Die erste Wetten daß…? Sendung nach der Gottschalkaera  findet am 6ten Oktober 2012 statt.

Für mich hat sie auch längst nicht mehr den Reiz den sie schon mal hatte. Sie ist eine Sendung die man gut beim arbeiten am Computer im Hintergrund laufen lassen kann. Jedenfalls wünsche ich gutes Gelingen. Die Fernsehlandschaft ohne Wetten dass…? mag man sich dann doch nicht so recht vorstellen.

Gottschalk kenne ich noch von seinen Radiozeiten. Er wohnte im übernächsten Dorf. Auf der Autobahn konnte man ihn dann öfter sehen. Am schönsten war es, wenn er in seinem Cabriolet nach München fuhr. Dabei hatte er Lederkappe und Brille auf.