Wieviel Vitamine braucht der Mensch?

obstmischungWie viel Vitamine braucht der Mensch? Ist man mit normaler Ernährung gut versorgt?

Das ist eine Diskussion die oft leidenschaftlich geführt wird. Es gibt die sogenannten Vitamingegner die auf dem Standpunkt stehen dass zusätzliche Vitaminzufuhr nicht nötig ist und man alles mit ausgewogener Nahrung in ausreichender Menge zu sich führt. Und es gibt die Gruppe die eine ausgewogene zusätzliche Vitaminzufuhr für richtig und wichtig hält.

Wie so häufig liegt der Weg in der Mitte. Einerseits gibt es das ausgewogene alltägliche Essen nicht, auf der anderen Seite ist ein wahlloses zu sich nehmen von Vitaminen und Nahrungsergänzung sinnlos, manchmal ist es sogar schädlich.

Die ausgewogene Ernährung

Es sieht im Fernsehen so toll aus wenn jemand einen ausgewogenen Ernährungsplan vorstellt und die Speisen zubereitet. Für den Alltag sind diese Tipps aber kaum umzusetzen.

Schnelles Internet für Alle

Glasfaser

„Schnelles Internet für Alle“, eine Forderung die nicht nur Bürger und Initiativen erheben sondern auch Wirtschaftsverbände. Das schnelle Internet für ländliche Gebiete ist auch immer wieder ein Versprechen der Politik. Doch die Umsetzung geht nur äußerst schleppend voran und ist für die Gemeinden mit erheblichen bürokratischem Aufwand verbunden. Schnelles Internet ist für einen nicht unerheblichen Teil der ländlichen Bevölkerung ein Zukunftstraum, Bit für Bit-Übertragung und Funklöcher die tägliche Realität.

Bei schnellem Internet auf dem Lande geht es nicht nur um ein paar Befindlichkeiten wie das ruckelfreie Ansehen von Livestreams. Schnelles Internet für Alle bedeutet gleiche Chancen für alle.

Internet steht für Mailing, Banking, Onlineshopping, Bewerbungen, Jobsuche, Unterhaltung, soziale Kontakte, Lernen und vieles mehr. Wer diese Möglichkeiten nicht hat wird sich schwer tun und hat viele Nachteile in Kauf zu nehmen.

Die Renaissance des Sitzsackes

sitzkissen

Was gibt es schöneres als auf einem Bärenfell vor dem Kamin zu liegen? Einiges, vor allem wenn es ein Sitzsack ist.

Meine Mutter wollte uns Kindern immer einen Sitzsack nähen. Sie hätte das können, immerhin nähte sie so ziemlich alles was man nähen konnte.

Als Kind freute ich mich auf einen Sitzsack. Die Couch im Wohnzimmer war immer belegt und uns blieb nur der Stuhl oder der Boden.

So ein Sitzsack ist schnell vom Kinderzimmer ins Wohnzimmer getragen. Doch daraus wurde nichts, die Füllung war damals sehr teuer und nicht leicht zu bekommen.

Wenn der Rücken müde wird

Schwimmteich

Was gibt es entspannenderes als müde Knochen nach einem harten Tag auf die Couch oder in das Bett fallen zu lassen.

Seit Wochen wird bei uns im Garten gebaut. Teilweise hole ich Fremdhilfe hinzu, das meiste mache ich selbst. Im Garten wird am „Sommerloch“ gebaut. Das persönliche Sommerloch soll ein Schwimmteich mit ca. 10m Durchmesser und bis zu 2m Tiefe werden. Zugleich wird der Hang mit dem Aushub angefüllt und neu angelegt. Es sind also eine Menge Erdarbeiten mit viel Schweiß zu bewältigen. Da ist man Nachts froh sich ins weiche Bett fallen zu lassen.

Mitfahrerzentrale – günstig durch Deutschland

Anhalter

Vor 5 Jahren bin ich vom tiefsten Süden an die Nordseeküste gezogen, von den Bergen ins flache Ostfriesland. Bedauert habe ich diesen Schritt nicht. Dennoch möchte man ab und an in die alte Heimat.

Versucht habe ich es mit dem Fliegen. Das bedeutet lange Anreise zum Startflughafen, lange Reise vom Zielflughafen zum Endziel. Um einigermaßen günstig über die Runden zu kommen muß man die Reise lange vorher buchen. Zeitmäßig ist das auch nicht der Hit. Mit 7-8 Stunden ist man dabei.

Mit der Bahn sind die Erfahrungen auch nicht besonders. Zwar ist die Anreise zum Bahnhof kurz, aber bei einer Fahrt durch die Republik bin ich eigentlich noch nie pünktlich angekommen. Irgendwo ist immer Gleisbau oder der Anschlußzug ist weg. So eine Fahrt dauert mitunter mehr als 12 Stunden. Auch hier kann man günstige Preise nur erzielen wenn man lange vor dem Reisedatum bucht.