Kann ein Roboter deinen Job machen?

Es gibt immer mehr Bestrebungen, Anwendungen und Maschinen die Jobs übernehmen können und übernehmen. Sei es die Kassiererin im Supermarkt oder der U-Bahn-Führer im Nahverkehr.

Das soll uns Allen mehr Komfort bieten, doch leider gibt es auch Verlierer bei der ganzen Sache. So war das mal nicht gedacht, eher sollte diese gewonnene Produktivität auch dem Bürger zu gute kommen.

In wie weit kann man deinen Job ersetzen? Die ARD hat einen Job-Futuromat online gestellt mit dem man zumindest mal grob abchecken kann ob man davon betroffen wäre.

Job FuturomatHier ansehen!

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

5 thoughts to “Kann ein Roboter deinen Job machen?”

  1. ja das wird, glaube ich, oft nicht bedacht. Mehr Technik, weniger Leute die damit klar kommen, auch häufig weniger Arbeitsplätze und dadurch Wirtschaft auf Talfahrt … irgendwann kommt die Wende.

  2. ich habe dennoch das gefühl, dass dieser wandel zu industrie 4.0 von den meisten nicht wirklich für wahr genommen wird. man wird es verpennen und wie so oft mit einem kater aufwachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg