Konfuzius mitten in Deutschland

Konfuzius
Konfuzius

Nichts ist so wie es scheint – vorne ist hinten und unten ist oben.
Das versucht zumindest Zen-Meister Gabriel von Sekte peinlicher Denker unter das Volk zu bringen.

Da erreicht eine Partei den niedrigsten Stand seit ewigen Seiten und erklärt, es wäre ein großer Sieg. „Das haben wir unserer Arbeit der letzten Jahre zu verdanken, dass wir gewonnen haben“
Ich mußte da nochmal hinhören: Es verliert jemand, steht so schlecht da wie selten und schiebt diesen Erfolg auf die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre. Diese verwirrenden Texte kenne ich normalerweise nur von fernöstlichen Philosophen oder von Leuten, die derartig unter Demenz leiden, dass sie den Satzanfang vergessen haben, bevor sie hinten ankommen.

Politische Inhalte sind in diesem Blog tabu, denn ich will diese Seite sauber halten, doch für dieses mal halte ich es mit Großmeister Gabriel und erkläre, das geschriebenes ungeschrieben ist. Somit ist nichts geschehen und doch wieder, oder so.

Zum Abschluß habe ich noch 2 echte Konfuzius:
“Geschickte Reden und ein zurechtgemachtes Äußeres sind selten Zeichen von Mitmenschlichkeit.”
“Diskutiere nicht die Angelegenheiten eines Amtes, das nicht dein eigenes ist.”

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg