Es war einmal – Termine absprechen

fasse dich kurz

Heute wieder mal etwas aus meiner Reihe “Es war einmal“. In der Reihe werden Erlebnisse, Erkenntnisse und Begebenheiten aus der Kindheit bis jetzt zum besten gegeben. Da sehe ich etwas und mir fällt dazu etwas aus meinem Leben ein. Heutiger Anlass ist eine Seite über Terminabsprachen, davon später mehr.

Die Wählscheibe – das rattern zum Rest der Welt

In meiner frühen Kindheit gab es noch lange nicht in jedem Haushalt ein Telefon. Und wenn es eines gab, dann waren es die großen grauen mit Wählscheibe oder auch noch die schwarzen Apparate an der Wand. Jede Nummer wurde mit einer Wählscheibe die durchratterte gewählt. Man konnte hoffen dass jemand wenig 8er oder 9er in der Nummer hatte, dann ging das alles etwas schneller. Jedesmal wenn die Wählscheibe zurückgedreht hatte konnte man das knacken in der Leitung hören. Wenn es knackte war alles in Ordnung. War etwas nicht in Ordnung, zum Beispiel verwählt, dann wurde das einem mit geteilt und die Prozedur ging wieder von vorne los. Ob Zeitansage oder Besetztzeichen, alles hatte aus heutiger Sicht einen besonderen Charme.

weiterlesen