Sommerloch

Sommerloch

Eine Menge gäbe es zu schreiben, ob über die Fifa-WM, die Dop de Francé, warum Frauen 2 Brüste haben, Klimawandel oder die Hundstage, die zwischen dem 23.7. und 23.8. liegen. Es sind die heißesten Tage im Jahr.

Als ob wir nicht jetzt schon über die Hitze stöhnen.
Findet ein ordentlicher Winter statt, so ist es uns zu kalt, kommt endlich der Sommer, so ist es zu heiß.
An diese Schwankungen werden wir uns gewöhnen müssen und auch an die Sommerlöcher, die jetzt wie schwarze Löcher durch die Lande ziehen und die geistige Materie in sich hineinsaugen, diese durchmischen und Krokodile in Rhein und Baggersee ausstoßen. Warten wir noch auf Nessie und ein UFO, dann wissen wir ganz sicher, dass wir im Sommerloch angekommen sind.

PS.:  Aus dem Sommer ist nicht so richtig was geworden. Gerade der August war nicht so, wie er sein könnte. Und für die Sommerlochstorys gab es nicht viel Raum, Brände und Überschwemmungen füllten die Schlagzeilen.

1 Gedanke zu “Sommerloch

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere