Essen spenden mit einem Klick

Helfen durch klicken
helfen durch klicken

Mit nur einem Mausklick, der nichts kostet, kann man Essen für die Ärmsten spenden.
Wie geht das?
Die Seite thehungersite.com spendet für jeden Klick einen Betrag für die Welthungerhilfe der UN. Für die Kosten kommen Sponsoren der Seite auf, die als Gegenzug einen Banner auf der Seite schalten können. Kauft man im Shop der Seite ein, geht nochmal ein bestimmter Betrag für jeden Dollar an die Welthungerhilfe.
Ist das seriös?
Bei diesen Angeboten mache ich mich kundig, ob das ein Hoax ist, oder ob es seriös ist. Die Hoaxseite der TU-Berlin bestätigt, dass es kein Hoax ist. Die Pressestimmen und die Reaktionen im Internet bestätigen ebenfalls, dass es ein seriöses Projekt ist. Immerhin besteht diese Aktion schon seit 1999. Die deutsche Seite bietet weitere Infos in deutsch.

Also ran an die Tastatur und täglich geklickt, denn nur einmal klicken am Tag ist erlaubt.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

One thought to “Essen spenden mit einem Klick”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg