Krähenpost No. 15 – Falschparken in China, von 3D zu 2D

Krähenpost - heute gratis
Krähenpost – heute gratis

Schon lange keine Krähenpost mehr veröffentlicht. Es steht halt soviel anderes an und der private Blog leidet ein bisschen.

Der Sommer naht und somit ist bei vielen auch die Grillsaison eröffnet.

Die drei Lügen beim grillen sind:

  • Es dauert höchstens noch eine Minute
  • Jetzt ist es fertig
  • Das Schwarze ist nicht schädlich, das kann man abkratzen

Der wesentliche Unterschied zwischen Mann und Frau beim grillen.

Der Schneckenkrieg ist eröffnet

Schneckeneier
Schneckeneier

Nun geht er wieder los der Kleinkrieg zwischen Gärtner und Schnecken. Hier sieht man dass nicht Intelligenz entscheidend ist sondern Reproduktionsfähigkeit und Masse. Irgendjemand kommt immer bis zum Salat durch. Tipps zur Bekämpfung der Schneckenplage.

Heizung mit Teelichter

Die Idee ist nicht neu und man kann so eine Heizung auch selber aus Tontöpfen bauen. Doch diese hier ist Formschön, effektiv und ausgereift. Jedenfalls eine gute Alternative für kleine Räume und kalte Tage.

Falschparker in China

Wer in Deutschland falsch parkt hat im schlimmsten Fall mit dem Abschleppdienst zu rechnen. Das ist schlimm genug und oftmals mit einer Abzocke und dem Tatbestand der Erpressung verbunden. Pragmatischer geht man in China vor wenn man beim parken behindert. Ob das aber nun alltägliche Praxis und durch geltende Gesetze gedeckt ist? Fremde Länder, fremde Sitten.

https://www.youtube.com/watch?v=NfEEpwzCyy4

Von 3D zu 2D

Mitunter ist das Ziel eines Künstlers auf dem Papier einen 3 dimensionalen Eindruck zu erwecken. Einen anderen Weg geht Alexa Meade. Mit raffinierten Trick verwandelt sie 3 Dimensionen in 2 Dimensionen. Eine gelungene optische Täuschung.

Von 2D zu 3D

Den klassischen Weg geht Illustrator Marcello Barenghi. Er zaubert beeindruckende 3D Objekte aufs 2D Papier.

Armreif selber machen

Sommer, Sonne und nix zum anziehen. Zumindest was Armreifen anbelangt kann auf die Schnelle geholfen werden. Armreifen schnell selbst gemacht, eine tolle Bastelidee. Warnung an Teenager: Das ist keine App, hier muss man selbst tätig werden.

Zaubertrick

So schnell kann man sich von der Bildfläche weg zaubern.

Aus unserem Hunderudel

Hier ein Einblick in das tägliche Geschehen in unserem Hunderudel. Mein Doggenmädel Lilli mit Chico dem Schmuser.

Zum Schluß

Zum Schluss gibt es noch ein kleines Gedächtnisspiel. Macht Spaß und erfordert Konzentration.

Das wars mit der längst überfälligen Krähenpost. Habt viel Spaß damit.

 

Apropos Sommer, wer daran denkt sich Eis selber zu machen

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

6 thoughts to “Krähenpost No. 15 – Falschparken in China, von 3D zu 2D”

  1. Das mit dem Grillen fand ich äußerst unterhaltsam, vor allem weil es wahr ist!
    Mein Opa läuft immer durch den Garten und nimmt sich die Schnecken mit einer Heckenschere vor…ziemlich eklig!
    Tiervideos kann man sich außerdem immer mal anschauen. 😉
    Unterhaltsamer, wenn auch etwas unstrukturierter Artikel! 😀

    Viele Grüße
    Jahn

  2. Ja, da hast du Recht, der Artikel ist unstrukturiert. Da solltest du erst mal die anderen Artikel aus der Abteilung Krähenpost lesen. Da wird dir noch schwindliger. Im Ernst, für einen Vollblutblogger ist so ein Artikel ein Graus. Kein erkennbares Keyword, kein Erzählstrang, nix. Aber ist ja auch nur ein Sammelbecken von Dingen die sich so innerhalb einiger Wochen ansammeln. Just for fun. 🙂

  3. Jaja wusste ich es doch. Eine Spitze gegen die Frauen musste dabei sein. Fühle mich nicht angesprochen denn ich brauche zum Grillen ein Lagerfeuer ein paar Stecken und Fleisch. Keinen Alk. Wenn schon Salat, dann kann man den Löwenzahn doch mitgrillen. Oder?
    Danke für die Krähenpost und die lustigen Dinge. Das Grüße ans Hunderudel
    Ach ja die O-Palme ist schon wahnsinnige drei Millimeter groß …

  4. Oh Mist diese Maus markiert und löscht Sätze von alleine … … glaub ich
    Sollte heißen: Das Gedächtnisspiel ist nichts für übermüdete Seelen, habe ich festgestellt– Punkt — Grüße ans Hunderudel

  5. Das Falschpark-Video und die 3 Grill-„Tipps“ waren sehr lustig 😀

    Mein Highlight waren jedoch die 2D zu 3D Zeichnungen – absoluter Wahnsinn, was manche Menschen auf ein Blatt Papier zaubern können!

  6. Ich habe erst letztens erschrecken feststellen müssen, dass auch so manche Männer offensichtlich nicht grillen können. Da ist das Fleisch nicht nur schwarz sondern auch in Spiritus getränkt. Die Einladung zum Mitessen habe ich dann danken abgelehnt 😀 Und die Zeichnungen sind der Wahnsinn! Könnte dem ganzen stundenlang zusehen. Respekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg