Krähenpost No. 4 – überall ist Krise

Krähenpost - heute gratis
Krähenpost – heute gratis

„Lieber spät als nie“ lautet ein geflügeltes Wort. Und wo es geflügelte Wörter gibt, ist die Krähe nicht weit.

Die letzte Krähenpost liegt ja nun schon einige Zeit zurück. Der Schuldige ist auch schnell gefunden und heißt Schreibunlust und ein weitgehend sonniger und heißer Sommer. Ok, ein Laptop den ich beim Angeln mitnehmen könnte, würde die Situation entschärfen. Aber ich habe keinen und ich frage mich, ob das sinnvoll wäre. Es spricht einiges dafür und einiges dagegen. Dafür spricht dass dann die Fische noch weniger Angst vor mir haben brauchen.

Im Grunde hält sich Crazy-Crow aus den Krisenherden raus. Diesmal war das nicht möglich, denn überall ist Krise.

Videorekorder und die Krise

Erinnert ihr euch noch an Videorekorder? Das sind die Dinger mit den großen Schlitzen in denen Heerscharen von Hamstern und Tanzmäusen Zuflucht fanden. Bis dieser Videorekorder endlich lief war Krisensituation. Zumal damals die Bedienungsanleitungen noch recht schlecht übersetzt waren- alá „stecke Rundstecke nahe Antennenkreuz verkehrt herum“.

Der Videorekorder ist übrigens ein gutes Beispiel dafür wie sich die Zeiten ändern und auf einmal Erinnerungen in Vergessenheit geraten und teuer bezahlte Filme null und nichtig werden, außer man hält sich einen Videorekorder auf Vorrat.

Übrigens was machen die Videotheken? Ich glaube kaum ein Geschäftsmodell ging so schnell den Bach herunter als das Geschäft Videokassetten gegen Geld zu verleihen.


 warme Getränke – Krise auf der Party

Damit es auf der nächsten Party nicht zu einer Krise bezüglich kalter Getränke kommt hier ein Tipp wie ihr ganz schnell etwas abkühlen könnt, es funktioniert – innerhalb weniger Minuten.


 Nochmal Partykrise – schnell Tomaten schneiden

Die Party ist angesagt und der Tomatensalat ist noch nicht geschnitten. Wie schnell man Tomaten halbieren kann zeigt dieses pfiffige Video (wie auch der „Kältetrick“).


Sinnkrise

Auch Tiere können in eine Sinnkrise kommen. Mir scheint hier kommen Hund und Katz in eine solche.


Ich krieg ne Krise

Betrachte ich diesen Mann mit seinen 16 Hunden und schaue ich mein kleines Rudel an, bekomme ich eine Krise. Seht und staunt, dann werdet ihr wissen warum (ich höre im Hintergrund „alles Angeber“ knurren).


Krise im Vorgarten

Selbst im Vorgärten hat die Krise Einzug gehalten. Unterschätzt mir das Eigenleben der Geräte nicht, die Außerirdischen sitzen überall – Muaahaahaa


Krise im Alpenland

Ein Kult Landwirt aus dem mir äußerst sympathischen Nachbarland Österreich hat ein Problem mit Red Bull. Zum Schluß beweist er dass Red Bull keine Flügel hat.


Wo eine Krise ist, gibt es auch gute Nachrichten

Meine Schwester veranstaltet eine Ausstellung, die Stallallüren. Eine Ausstellung die zum wiederholten Male stattfindet. Mit viel Liebe plant sie diese Veranstaltung die über mehrere Wochenenden verteilt läuft. Mit dabei diesmal mein Bruder mit Fotografien.

Martina, die Expertin in Sachen Singelbörse hat ihre Krise hinter sich. Inzwischen hat sie die Männer aus diesen Börsen hinter sich gelassen was ihr sicherlich nicht schwer gefallen ist. Ihre Geburtswehen das Buch zu verlegen sind auch vorüber. Sie sammelt ihre Erfahrungen, ist recht pfiffig und es scheint sich zu lohnen. Wenn ich denn mal ein Buch schreibe dann werde ich sicher bei ihr nach Hilfe fragen.

Macht es gut und denkt daran, falls ihr in eine Krise kommt – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

3 thoughts to “Krähenpost No. 4 – überall ist Krise”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg