Gefro Balance – Suppenfan freut sich

Gefro-gemüsesuppe-balance
Screenshot, Bildquelle: Gefro.de

Ich bin bekennender Suppenfan. Eine gute, nahrhafte und leckere Suppe ist eine Kunst wie es auch eine Kunst ist eine leckere Soße zu kreieren.

Im Kopf habe ich immer die hausgemachten Suppen von Mutter und Oma. Auch meine Freundin kocht solche Suppen, Suppen die als vollständige Mahlzeit durchgehen. Diese Suppen brauchen Zeit, Wissen und Können.

Die Junggesellensuppe

Als langjähriger Junggeselle hatte ich dieses Können nicht drauf und der Griff zu Fertigsuppen aus der Tüte war vorprogrammiert. Dazu noch ein paar Backerbsen und fertig war die Suppe. Im Grunde hat diese heiße Brühe den Namen Suppe nicht verdient.

Diese Junggesellensuppe hat wenig oder die falschen Inhaltsstoffe für Körper und Geist. Dazu kommt das die Leimer Backerbsen zu 30% aus Palmöl bestehen (erst kürzlich entdeckt). Also hatte ich ein heißes Wasser mit Geschmack und Teigkugeln aus Palmöl. Mit diesen Suppen bin ich an der untersten Sprosse der Kochkunst angelangt, tiefer geht nicht mehr.

Erst kürzlich wieder schlürfte ich einer dieser Tütensuppen mit Backerbsen. Das geht nur in Abwesenheit meiner Freundin, denn ihr wird schon alleine vom Geruch schlecht. Doch diesmal wurde auch mir unwohl. Ein Klumpen im Magen, abgeschlafft und müde, nie wieder dieses Zeugs.

Zur Ehrenrettung, nicht alles was ich mir als Junggeselle so an Kochkunst angeeignet habe ist schlecht, im Gegenteil, da sind sogar eine ganze Menge leckerer Sachen dabei. Meine Freundin liebt einiges davon. Alles was meine Freundin liebt landet im Rezeptbuch, ich nenne es Verwöhnbuch.

Fertigsuppe – geht doch

Zur Zeit macht Gefro wieder von sich Reden, es geht um Balance und um den Stoffwechsel. Gefro haben die meisten wohl schon mal gehört. Auch Mutter und Oma hatten das im Schrank.

Was meint Gefro mit Balance und Stoffwechsel? Was ist Stoffwechsel und von was wird er beeinflusst? Ein sehr komplexes Thema. Gefro schreibt dazu:

Keinem Produkt der GEFRO-Balance Linie, egal ob Soßen, Suppen oder den Salatwürzen ist herkömmlicher Zucker zugesetzt… In den Balance-Produkten verwenden wir einen anderen Zucker, die Isomaltulose…

 

Durch das sehr langsame Anfluten der Glucose beim Einsatz von Isomaltulose steht dem Körper die Energie über einen längeren Zeitraum zur Verfügung, was nicht nur für die körperliche sondern auch für die geistige Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle spielt…

 

Die Suppen machen satt, sind reich an gesundem Gemüse und versorgen durch langsame Kohlenhydrate den Körper mit der notwendigen Energie.

(Quelle: www.gefro.de/balance/klasse-idee/)

Jetzt verstehe ich auch wieso ich nach den Suppen von Mutter, Oma und Freundin im Grunde fit drauf bin und ich nach herkömmlichen Tütensuppen ich in ein Loch falle. Es liegt unter anderem an der Form des Zuckers.

Die gute Nachricht für mich

Die gute Nachricht für mich – ich kann mir zwischendurch wieder eine Tütensuppe gönnen ohne dass ich die Freundin vergraule oder sich mein Magen verklumpt.

Eine Suppe gibt es die mag ich gar nicht, das ist Tomatensuppe. Die mochte ich als Kind nicht und auch heute nicht. Doch hier kommt gleich die zweite gute Nachricht, es gibt Gemüsesuppe von Gefro Balance. Zur Gemüsesuppe röstete meine Oma immer alte Brotwürfel in der Pfanne an, eine lecker Suppeneinlage. Ich glaube das werde ich mal probieren, vielleicht findet die Suppe dann sogar Eingang in mein Verwöhnbuch.

Ein weiterer Fakt dürfte Veganer erfreuen. Die Suppen sind vegan, es gibt keine versteckten tierische Fette oder tierische Produkte in der Suppe. Das ist bei üblichen Suppen nicht immer gewährleistet.

Hier gehts zu leckeren Lachsspießen die mit Gefro kokettieren.
 Blog-Marketing ad by hallimash

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

3 Gedanken zu „Gefro Balance – Suppenfan freut sich

  1. Von Fertiggerichten kann man ja halten was man will aber von Gefro bin ich z.T. sehr überzeugt. Seit Jahren nutze ich deren Gemüsebrühe Granulat, da es einfach natürlich und nicht „fertig“ schmeckt als Basis für diverse Suppen und Eintöpfe.

    Die Fertigsuppen werde ich mal ausprobieren bei Gelegenheit, manchmal brauche ich auch etwas schnelles für zwischendurch. Da bin ich mal gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg