Wetterbilder der KW 19 aus #Ostfriesland

Suchbild - wo ist der Hund?
Suchbild – wo ist der Hund?

Huch, da hat sich in die Überschrift ein Doppelkreuz bei #Ostfriesland eingemogelt. Nein, eingemogelt hat sich da nix. Ich bin zwar nicht immer Herr der Dinge was im Blog passiert, aber Überschriften kann ich schon noch selbst gestalten.

Der sogenannte Hashtag ist eine Markierung die vornehmlich in sozialen Netzwerken genutzt wird. Er wird genutzt um zum Beispiel in Twitter einen Beitrag einem Thema zuzuordnen. Twittere ich später diesen Beitrag in Twitter, so wird da sowas wie „#ostfriesland – Wetterbilder der KW, usw“ stehen. Jeder der dann in Twitter etwas über #Ostfriesland sucht wird vielleicht mein Posting zu Gesicht bekommen und sich dann möglicherweise als Leser einfinden.

Das Wetter

Das war eine graue Woche, Ab Dienstag war Regen angesagt, nicht permanent aber teilweise doch recht heftig. Die Temperaturen waren nicht unangenehm, gab aber Nächte die waren recht kühl.

Die Aussichten sind ernüchternd. Regen und starke Winde werden zumindest Anfang der Woche die Wettermerkmale in Ostfriesland sein. Auch der Rest Deutschlands wird davon nicht verschont bleiben. Ab Mittwoch, teilweise Dienstag, kann man mit einer Veränderung des Wetters rechnen. Sowas wie eine Regenpause? Hier kann man die aktuelle Wettervorhersage nachlesen.

#Eisheilige

Wie sieht es auch mit den Eisheiligen? Heute ist der erste Tag und im Norden ist heute Mamertus angesagt. Er ist im Süden eher unbekannt. Kalt ist es heute nicht, eher mild. Viele gehen davon aus dass die Eisheiligen bereits hinter uns liegen. Die Wettervorhersagen allerdings deuten auf möglichen Bodenfrost unter bestimmten Einflüssen hin. Das allerdings ist nur punktuell, nicht deutschlandweit und nicht besonders ausgeprägt. Ich bin gespannt wie es mit den Eisheiligen weiter geht.

Tabakpflanzen

verpackte Tabakpflanzen
verpackte Tabakpflanzen

Diese Woche sind Tabakpflanzen bei mir eingetroffen. Bestellt habe ich 4 mal sogenannten Bauerntabak, eine Pflanze die überall gedeiht und 4x Burley, eine typische Tabakpflanze. Noch stehen sie in der Wohnung. Bevor das mit den Eisheiligen nicht klar ist werde ich sie auch nicht in die Freiheit entlassen.

Sie kamen hervorragend verpackt an und lechzten nach Luft und Licht. Über den Tabak werde ich immer wieder berichten. Tabak wurde in dieser Gegend für den Hausgebrauch recht häufig angebaut. Mit dem Bauerntabak habe ich eine robuste Sorte gekauft, dem Burley könnte es vielleicht nicht so gut gefallen.

Was war sonst noch?

Ich konnte eine weitere Internetseite fertig stellen, diesmal den Pensionsstall Schwalbennest. Ich hatte zuvor schon die Seite Reiterhof Schwalbennest erstellt, die aber wird wieder vom Netz genommen. Schade um die hervorragenden Fotos die meine Freundin dafür gemacht hat. Für den Pensionsstall waren die Fotovorlagen nicht besonders gut, aber es geht wie ich meine.

Einiges an Nervkram konnte ich erledigen, es steht aber noch eine Menge an. Allerdings ist inzwischen soviel Luft dass ich mich wieder mehr um meine Seite Naturstrolche kümmern kann.

Ein paar Schreibaufträge stehen an und vielleicht gehe ich ein neues Projekt an. Muß mir nur noch überlegen welches. Mich reizt eine neue Serie, crazy Links. Ich stelle also in einem regelmäßigen Artikel meine Netzfundstücke der Woche vor. Mit den Serien ist es allerdings so eine Sache. Die Wetterbilder erscheinen regelmäßig, die angedachten Redewendungen stocken zur Zeit deutlich. Ob eine weitere Serie hilfreich ist oder doch wieder zum Zwang ausartet? Man wird sehen. Das wars für heute – seid nett zu eurem Regenschirm, ihr werdet ihn brauchen.

Achja, zum Test noch einmal ein paar Hashtags #ostfriesland #Eisheilige #tabakpflanzen

Wetterbilder

Hier die Wetterbilder. Diesmal möchte ich etwas ausprobieren, einen Slider. Man kann die Bilder also komfortabler ansehen. Ihr könnt beim Slider auch auf ein Bild klicken, es öffnet dann in einer Ligthbox. Hier sind sie, die Wetterbilder der Kalenderwoche 19.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

7 thoughts to “Wetterbilder der KW 19 aus #Ostfriesland”

  1. Wimmelfoto – Ich hab den Hund gefunden, verrate aber nicht wo er ist …
    So so Tabakpflanzen. Dann wirst du ja vielleicht bald Plantagenbesitzer?
    Ich würde auch noch warten mit auspflanzen, es ist zeitweise schweinekalt. Viel Regen, aber zwischendrin dann wieder toller Blick auf die immer noch verschneiten Alpen. Und natürlich da nie die Kamera dabei. sonst hätte ich dir schon ein Foto geschickt
    Liebe Grüße aus Bayern – Schwesta

  2. Hallo Schwesterherz 🙂
    Inzwischen weiß ich auch wo der Hund ist. Kommt Futterzeit, kommt Hund. *gg*

    Man weiß ja nie. In Krisenzeiten gibts für ein Tabakblatt 1 Liter Milch, oder so.
    Achja, und die schönsten Fotos sind die, die man nicht gemacht hat.

    Nicht kalt, auch nicht übermäßig warm, immer wieder Regenschauer. In den Regenpausen toben die Singvögel wie verrückt durch die Gegend.

  3. Ach die Eisheiligen! An die habe ich mich gar nicht mehr erinnert. Könnte aber erklären warum wir hier im warmen Süden Europas von 28 auf 14 Grad kippen werden in den nächsten Tagen…

  4. Ab heute wird das Wetter besser. Der Wind lässt nach, mehr Sonnenschein und die Temperaturen nähern sich den 20 Grad. Wird auch Zeit 🙂

  5. Servus,

    vielleicht kann ich da ein wenig Licht ins Dunkle bringen.

    Die Eisheiligen bringen selten Frost sonder nur einen Kälte, so war es zumindest in den letzten 50 Jahren. Interessant wird es noch mal ab dem 21. Mai. Hier werden auch kalte Tage beobachtet. Dieses zweite Datum könnte mit der Gregorianischen Kalenderreform zusammen hängen, den da wurden 10 Tage einfach übersprungen. Somit würden die Eisheiligen auch hier passen.

    Und warum kommt es zu diesem Phänomen?

    Ab Mai heizt sich der Kontinent schneller auf als das Meer. An dieser Grenze von Warm und Kalt entstehen Tiefdruckgebiete die Polare Kaltluft zu uns bringen.

    Es wird also noch mal spannend, und wie Roland schon richtig anmerkte, es sind fünf an der Zahl.

    – Mamertus, Bischof von Vienne – 11. Mai
    – Pankratius, frühchristlicher Märtyrer – 12. Mai
    – Servatius, Bischof von Tongeren – 13. Mai
    – Bonifatius, frühchristlicher Märtyrer – 14. Mai
    – Sophia, frühchristliche Märtyrin und Mutter dreier geweihter Jungfrauen – 15. Mai

    Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Eisheilige

    Hoffe ich konnte damit ein wenig helfen.

    Stefan vom Hochfeld

  6. Hallo Stefan, stimmt es gibt Verschiebungen bezüglich des Kalenders. Besonders wichtig wird es beim Siebenschläfertag am 27. Juni. Im Grunde ist dieser Tag Ende erster Juliwoche.
    Einige Meteorlogen gehen davon aus dass sich durch Klimaverschiebungen alles etwas nach vorne verschoben hat so dass man schon bald wieder von den alten Kalendertagen ausgehen kann.

    Vielen Dank für die zusätzliche Information 🙂
    Liebe Grüße von der Nordsee, heute fast sonnig, trocken und „geht gerade so warm“.

  7. …gerne geschehen.

    Übrigens den Mamertus Tag kennt man nur bei euch im Norden weil es ca. einen Tag dauert bis die Kälte bei uns im Süden ankommt.

    PS: Bei uns ist Erkältungswetter, mit Jacke und Arbeit zu warm, ohne Jacke und Arbeit zu kalt. Da kann man sich schnell was einfangen. Darum gilt für mich in dieser Zeit mit Jacke aber ohne Arbeit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg