Wetterbilder KW 2 / 2014

Mond bei Sonnenuntergang
Mond bei Sonnenuntergang

Es ist die zweite Woche im Januar ist vergangen und immer noch kein Winter. Der ganze Schneezirkus, ob Biathlon oder Weitspringen werden auf Schnee vom letzten Jahr ausgetragen.

Snowfarming nennt man dieses Konzept. Da wird Schnee in Betonwannen gelagert und mit Folie abgedeckt. So hat man im Winter genug Schnee für die sportlichen Ereignisse. Endlich hat man ein Nutzungskonzept für stillgelegte Schwimmbäder.

Snowfarming ist so ein seltsames Wort. Auf einer Farm wächst was, der Schnee schmilzt, so gut man ihn auch abdeckt.

Trotz der Schnee in den Betonwannen schmilzt und am Ende weniger drin ist als man rein gegeben hat, so hat er nicht an Wert verloren.

Was man nicht alles macht für ein paar Runden Skilaufen mit schießen. Das hat ja nicht mal den Ansatz einer Zukunft. Kriege erwartet man eher in wärmeren Gefilden.

Zurück zum Wetter – es ist der wärmste Januar an den ich mich erinnern kann, Temperaturen bis in den zweistelligen Bereich.

Vorsätze und Nachsätze

Na? Noch an den Vorsätzen dran die man sich zum Jahreswechsel vorgenommen hat? Oder gab es schon einen „Aber“ – Tag. Sowas wie „Ja, ich würde gerne mehr Sport machen, aber…“ Schnell folgen den Vorsätzen die Nachsätze.

Auch bei mir klappt es noch nicht ganz gut. Mit dem umsetzen einiger Vorhaben hängt es noch gewaltig. Aber ich arbeite daran. Zum Beispiel will ich mich weniger aufregen, aber es klappt nicht so ganz – Himmelhergottsakrament noch einmal.

Daumen hoch

buch2 (1)

kleiner PfeilApropos fluchen –  ich hab zu Weihnachten einen bayrischen Fluchkalender geschenkt bekommen. So lerne ich Woche für Woche neue Wörter und Arten des Fluchens – danke und Daumen hoch dafür.

kleiner PfeilAuch Daumen hoch für ein Päckchen das mich gestern erreichte. Meins Schwester hat mir Schulungsunterlagen für das Karrikaturzeichnen geschickt. Das war ja eines der Vorhaben für dieses Jahr – mehr Fähigkeiten zu erlangen. Zeichnen tue ich gerne, nun akademisch.

kleiner PfeilDie Wetterbilder entwickeln sich zu einer kleinen Rückschau über die Woche. SEO-technisch ein Fiasko da ich nicht beim Thema bleibe und es für Google kein guter Content ist.

Daher auch immer nur ein kurzer Ausflug in die vergangene Woche. Bedankt euch bei Tante Google. Dabei könnte ich euch noch soviel erzählen. Doch wie gesagt, das wäre kein guter Content und landet somit auf den Scheiterhaufen der Google Suchmaschine. Kruzifixnochamal (ok, ich weiß, es ist noch ein langer Weg bis die Vorsätze umgesetzt sind).

Hier die Bilder aus Ostfriesland vom 6.ten Januar bis einschließlich 12. Januar.

Roland Engert

Danke fürs lesen. || Wenns gefallen hat würde ich mich über einen Klick bei Twitter, Facebook oder Google+ freuen. Der Lohn eines armen Bloggers sind Likes, G+ oder Netzgezwitscher. || In Bayern geboren, in Ostfriesland lebend.

2 thoughts to “Wetterbilder KW 2 / 2014”

  1. schöner Post, vergiß Google SEO…aber auf die neuen Karikaturzeichnungen bin ich sehr gespannt und finde Dein Blog ist in den letzten Wochen viel interessanter geworden 😉

  2. Ich bin auch gespannt was sich in Sachen Karikaturen tut. 🙂 Danke für das Lob. Ja, ich versuche bessere Inhalte zu bieten. Google Seo, naja – ab und an gibt es ja einen bezahlten Artikel. Die Kunden gehen nach SEO Werten. Aber du hast schon recht. Mit SEO im Hinterkopf macht bloggen keinen besonderen Spaß. Basics ja, aber was da manche betreiben? – nicht mit mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg